Zur Startseite Zum Projekt
Einschulungsverfahren
Konzept der Grundschule Bad Münder
Im Verfahren zur Einschulung ist uns wichtig, dass alle Beteiligten so früh und so umfassend wie möglich informiert sind. Die Zusammenarbeit zwischen den Kindertagesstätten, dem Gesundheitsamt, den Erziehungsberechtigten und der Schule hat dabei besonderen Stellenwert. Schließlich hat jedes Kind Anspruch darauf, seinen Eintritt in das Schulleben auf der Basis einer guten Lernausgangslage vorzunehmen. Die Schule nimmt zu Beginn eines Schuljahres alle schulpflichtigen Kinder auf. Noch nicht schulpflichtige Kinder ("Kann-Kinder") werden auf Antrag aufgenommen, wenn ihr Entwicklungsstand eine erfolgreiche Mitarbeit im ersten Schuljahr erwarten lässt. Schulpflichtige Kinder, deren Schulfähigkeit noch nicht gegeben ist, besuchen in der Regel den Schulkindergarten, der unserem Haus angeschlossen ist. Kinder mit festgestellten sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf in den Bereichen Sprache, soziale und emotionale Entwicklung, geistige Entwicklung sowie Sehen werden ebenso eingeschult und erhalten teilweise spezielle Angebote. Die Grundschule Bad Münder hat das Einschulungsverfahren konzeptionell verankert. Eine Übersicht für die laufenden Verfahrenszeiträume finden Sie hier. Ergänzend stellen wir Ihnen an dieser Stelle unsere Präsentationen zu den letzten Elternabenden sowie den Beobachtungsbogen der Kindertagesstätten vor, den diese uns im Rahmen des Einschulungsverfahrens zukommen lassen, sofern eine Erklärung der Erziehungsberechtigten vorliegt, dass die Schweigepflicht aufgehoben ist. Des Weiteren finden Sie hier eine gemeinsame Erklärung der Kooperationsgruppe der Kindertagesstätten und der Grundschule in Bad Münder zur Vorbereitung auf den Schulanfang.
Konzept
Präsentation zum 1. Elterninformationsabend zur Einschulung zum Schuljahr 2019/2020
Präsentation zum 2. Elterninformationsabend zur Einschulung zum Schuljahr 2018/2019
Präsentation zum 3. Elterninformationsabend zur Einschulung zum Schuljahr 2018/2019
Termine im Einschulungsverfahren 2018/2019 und 2019/2020
Angabe der Freundschaftswünsche (Einschulung 2018/2019)
Beobachtungsbogen zum Schuleingang an der GS Bad Münder
  Stand: 25.04.2014
Gemeinsame Erklärung der Kindertagesstätten und der Grundschule Bad Münder
  Stand: 04.2017
Konzepte-Übersicht
Beratungskonzept
Betreuungskonzept
Co-Lehrkraft
Demokratische Mitwirkung von Schülerinnen und Schülern
Einschulungsverfahren
Förderkonzept
Ganztagsschulkonzept
Gewaltprävention und -intervention - Sicherheitskonzept
Hausaufgabenkonzept
Inhalte von Elternabenden und Kostenaufstellungen
Integrationskonzept
Kooperationsverbund Hochbegabungsförderung
Lerngarten
Leistungsbeurteilung Grundsätze
Medienkonzept
Methodenkonzept
Pfiffikus-Forderangebote
Projekttage
Schulkindergarten
Schulordnung
Schulprogramm
Sprachförderunterricht
Steuergruppe für Unterrichtsentwicklung
Unterrichtsbesuche durch die Schulleitung
Unterrichtskonzept
Verteilung der Haushaltsmittel im Bereich Lehr- und Lernmittel
Vertretungskonzept
UNSERE SCHULE
Schulportrait
Kollegium
Terminplan
Musikalische Grundschule
Demokratie erleben
Referenzschule: FILM
Kooperationspartner
Weitere Informationen
 
SCHULALLTAG
Aktuelles / MItteilungen
Fächer
Konzepte
Projekte
Unterrichtszeiten
Mittagessen
Ganztag
 
SCHÜLERSEITEN
Kunstgalerie
Filme auf YouTube
Schulradio
Musik
Texte
Schülerzeitung
 
ELTERN
Elterninformationen
Schulelternrat
Elternverein
 
KONTAKT
Adresse: Grundschule Bad Münder
Wallstraße 20
31848 Bad Münder
Sekretariat: Frau Elke Maaß
  Frau Tatjana Geide
Telefon: 05042 / 93 16 0
Email: info@gs-badmuender.de
Internet: www.gs-badmuender.de
ANFAHRT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZERKLÄRUNG
GÄSTEBUCH