Zur Startseite Zum Projekt

Mitteilungen 11/2016
Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder
30.11.2016
Kino im Kindergarten
Ein fröhliches und freundliches Miteinander – unter diesem Motto führt die Film AG der Grundschule Bad Münder derzeit in den Kindertagesstätten des Ortsteils Bad Münder ihre Eigenproduktionen „Anders – ein kurzer Film über das Anders-Sein“ und „Wally muss zurück“ vor. Die neuen Schulkinder, die im Sommer 2017 eingeschult werden, nahmen das Kino-Angebot dankbar wahr und lernten dabei die Schule auf eine besondere Art kennen. Und auch die kleineren Gäste nutzten jede Gelegenheit, den Schülerfilmen irgendwie beizuwohnen.
29.11.2016
Projektteam hält Vortrag vor Sozialraum AG
Fünf Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bad Münder waren jüngst dem Ruf der Sozialraum AG Bad Münder gefolgt, dem Plenum gelungene Präventionsprojekte vorzustellen. Die Kinder, die derzeit das Projektteam „Miteinander gegen Gewalt“ bilden, nutzten die Gelegenheit, um mit Präsentation, Film und freier Rede die erfolgreiche Planung und Durchführung des mit hoher Schülerbeteiligung verlaufenen Präventionsprojekts aus dem Schuljahr 2015/2016 anschaulich darzustellen. In der anschließenden Diskussion erfuhren die jungen Vortragenden viel Anerkennung von den anwesenden Mitgliedern für ihr Engagement.
28.11.2016
Ausstellung zeigt 310 starke Kinder
Eine überwältigend gut besuchte Ausstellungseröffnung zur Gewaltprävention erlebte die Aula der Grundschule Bad Münder. Nachdem das Schülerteam zum Projekt „Miteinander gegen Gewalt“ am frühen Morgen die freundlichen „Steckbriefe“, auf denen die 310 Schülerinnen und Schüler neben einem fröhlichen Foto viele positive Eigenschaften von sich notierten, aufgehängt hatte, öffnete die Ausstellung in der ersten großen Pause zum ersten Mal ihre Pforten. Die Kinder strömten in die Aula und entdeckten nicht nur ihr eigenes Bild. Mit der Ausstellung, die unter dem Motto „Ich bin stark … und brauche keine Gewalt“ bis zu den Weihnachtsferien geöffnet ist, möchte die Schule jedes einzelne Kind wertschätzen. Ebenso sollen viele neue Kontakte zu anderen Kindern entstehen. So entwickeln sich Begegnungen mit sich selbst und anderen, die stark machen gegen Gewalt.
25.11.2016
Ein vielfältiger, kreativer Projekttag zum Advent
Eine ganze Schule bastelt, backt, liest, sieht, filmt und fotografiert – der erstmalig durchgeführte „Tag der offenen Adventstür“ offenbarte ganz viel kreative Lernfreude und Selbstständigkeit bei allen Schülerinnen und Schülern. Den gesamten Unterrichtsvormittag bewegten sich die Kinder eigenständig von Angebot zu Angebot und stellten Bastelarbeiten für die Familie oder den Klassenraum her. Andere wiederum entspannten sich – auch das sollte ja im Advent zumindest ansatzweise vorkommen – bei Vorlesegeschichten, Entspannungsreisen oder beim Essen der von den Lehrkräften und Mitarbeitern frisch gebackenen Waffeln. Schließlich fanden sich alle am Ende des Projekttages in der Aula zum Monatssingen zusammen. All das wurde von Kindern mit Film-, Ton- und Fotoaufnahmegeräten in Eigenregie aufgenommen. Die gelungensten Fotos der Kinder stellen wir den Besuchern der Schulhomepage hier gerne vor.
25.11.2016
Geschwindigkeits-Messgerät in der Wallstraße installiert
In Zusammenarbeit zwischen der Firma Avacon und der Stadtverwaltung Bad Münder wurde ein Geschwindigkeits-Messgerät in der Wallstraße in Höhe der Grundschule Bad Münder installiert. Das Gerät zeigt die gefahrene Geschwindigkeit in Richtung Süntelstraße an und soll an die Einhaltung der Tempo-30-Regel in diesem Straßenabschnitt zur Erhöhung der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer erinnern.
24.11.2016
Jahrgang 2 erfolgreich beim Integrationspreis
Ein ganzer Jahrgang erhält den dritten Preis bei der Verleihung des Integrationspreises des Migrationsrates des Landkreises Hameln-Pyrmont. Alle Kinder und Lehrkräfte beteiligten sich im September 2016 an dem Projekt „Spiele aus aller Welt“ und wuchsen so über alle kulturellen Grenzen hinweg enger zusammen. Ein gelungenes Beispiel für eine über das normale Maß hinausgehende Integrationsarbeit. Bei der Preisverleihung im Gebäude der DeWeZet waren die Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler der vier 2. Klassen sichtlich stolz auf die mit 200,- EUR dotierte Anerkennung. Begleitet wurden sie von zahlreichen Eltern sowie Mitschülerinnen und Mitschülern von den anderen zwei Projekten der Grundschule Bad Münder, die sich ebenfalls beworben hatten und platzieren konnten. Schon vorab war verabredet worden: Auch wenn nur einer gewinnt, gewinnen wir dennoch alle – miteinander und füreinander.
22.11.2016
Der Besuch von Till Brönner als Kurzfilm
Der beeindruckende Besuch von Till Brönner in der Grundschule Bad Münder wird mit dem rund 15-minütigen Kurzfilm zu einem nachhaltigen Erlebnis für alle.
22.11.2016
„Schneewittchen“ im Ganztag
Die Kindertheatergruppe der Jugendmusikschule bietet am Donnerstag, 08.12.2016, ein besonderes Angebot für alle Kinder, die im Ganztag der Grundschule Bad Münder angemeldet sind. Um 14.00 Uhr spielen die Nachwuchsschauspielerinnen und -schauspieler unter der Regie von Frau Barbara Schüller das Stück „Schneewittchen“ auf der Aulabühne. Das Stück dauert 45 Minuten, der Eintritt ist frei. Der Lerngarten findet an diesem Tag entsprechend verkürzt statt. Kinder der Grundschule Bad Münder, die nicht im Ganztag angemeldet sind und dennoch das Stück sehen wollen, sind herzlich willkommen. Wir danken der Jugendmusikschule für das Engagement.
22.11.2016
Radio Aktiv sendet Beitrag zum Brönner-Besuch
Der Sender Radio Aktiv hat einen Radiobeitrag über den Besuch von Till Brönner an der Grundschule Bad Münder veröffentlicht.
22.11.2016
Till Brönner postet zum Besuch in der GS Bad Münder
Till Brönner postet eine Nachricht zu seinem Besuch in der Grundschule Bad Münder auf Instagram. Danke, Till Brönner!
22.11.2016
Auf dem Cosmo dem Himmel so nah
Der Himmel zeigt sich am frühen Schulmorgen oft in einer faszinierenden Weise. Die Kinder der Grundschule Bad Münder genießen die Morgenstimmung mit ihren vielfältigen und sich minütlich verändernden Blau- und Rottönen auf der Spitze des Cosmo.
21.11.2016
Der Weltstar spielt mit einem großen Schulorchester – Till Brönner zu Gast in der Wallstraße
Auf musikalische Tuchfühlung mit einem Weltstar gingen die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bad Münder. Zusammen mit dem weltbekannten Jazztrompeter Till Brönner groovten die 310 Kinder und schafften eine bezaubernde klangliche Atmosphäre in der vollbesetzten Schulaula. Brönners Besuch war in Zusammenarbeit von der Schule und der Bertelsmann Stiftung organisiert worden, nachdem die Kinder des Bühnenchores im letzten Schuljahr dieses Ereignis auf dem Opernplatz in Hannover beim Jubiläum des Projekts „Musikalische Grundschule“ gewonnen hatten. Und Brönner bewies, dass er ein echter Vollprofi mit seinem Instrument, aber auch im Umgang mit einem jungen Publikum ist. Er nahm sich viel Zeit, sich persönlich und sein Instrument vorzustellen und brachte sich beim Schullied mit seiner Trompete akzentuiert ein. Schließlich beantwortete er nicht nur ausgesprochen einfühlsam die zahlreichen Fragen der Kinder, sondern schrieb auch mehrere hundert Autogramme. „Einmalig“ war der einhellige Tenor der Gäste dieses Ereignisses. In Kürze wird die Schule eine kurze filmische Dokumentation des Besuchs auf dieser Homepage veröffentlichen.
18.11.2016
Über 100 Weihnachtspäckchen offenbaren Hilfsbereitschaft
Große Hilfsbereitschaft offenbarten die über 100 Weihnachtspäckchen, die heute von den Kindern der Grundschule Bad Münder auf den Konvoi des Round Table Hameln und dem Ladies‘ Circle Weserbergland geladen wurden. Zahlreiche Eltern und Kinder waren dem Aufruf gefolgt, Päckchen für Kinder und Jugendliche in der Ukraine zu spenden. Das Miteinander und Füreinander wird auch auf diese Weise sichtbar.
18.11.2016
Vorlesetag - freudvolle Resonanz des lauschenden Publikums
Vorlesen ist ein Gewinn für jeden – die Zuhörer kommen in den Genuss spannender oder lustiger Geschichten, die Vorleser genießen die freudvolle Resonanz des lauschenden Publikums. Am Vorlesetag in der Grundschule Bad Münder profitierten die Kinder aus allen Klassen vom Angebot der älteren Schülerinnen und Schülerinnen, die in Begleitung ihres Lehrers Thorben Misselhorn von der KGS Bad Münder extra in die Wallstraße gekommen sind. Die großen Teenager hatten hierfür selbstständig Bücher aus ihrem persönlichen Bücherregal mitgebracht, darunter Klassiker der Kinderliteratur wie „Der Räuber Hotzenplotz“, „Michel aus Lönneberga“ oder „Die Olchis“. Der Besuch der Jugendlichen ist eine wunderbare Einrichtung, die im nächsten Jahr sicherlich erneut stattfinden wird.
16.11.2016
Zurück in die Zukunft – die Roboter und wir
Der Besuch der Kinder-Universität Hannover gehört mittlerweile zum Standardprogramm der Pfiffikus-Angebote der Grundschule Bad Münder. So brach eine Schüler-Lehrer-Gruppe von der Wallstraße in das Universitätsgebäude am Welfengarten in der Landeshauptstadt auf, um dem Vortrag von Professor Sami Haddadin mit dem Thema „Zurück in die Zukunft – die Roboter und wir“ beizuwohnen. Dabei stellten die jungen Nachwuchs-Ingenieure im Hörsaal durch zahlreiche anschauliche Beispiele fest, dass die Technisierung der Arbeitswelt in einigen Bereichen schon jetzt ziemlich weit fortgeschritten ist.
15.11.2016
Till Brönner – das rockt schon in der Vorbereitung
Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bad Münder erwarten am kommenden Montag Till Brönner zu Gast in ihrer Schule. Wer ist das? Und warum kommt dieser bekannte Musiker, der schon bei Barack Obama im Weißen Haus ein Konzert im Andenken an Nelson Mandela mit anderen weltberühmten Jazzmusikern gegeben hat, ausgerechnet zu ihnen in die Wallstraße? Diese Fragen beantworteten die Filme, die in der Aula den Kindern gezeigt wurden. Dabei sprang der Funke bei „Musik den ganzen Tag“ – der Song, der im vergangenen Jahr vom Schulchor mit Till Brönner auf der Bühne vor dem Opernhaus in Hannover gesungen wurde – sofort ins Ohr der vielen Zuhörerinnen und Zuhörer. Als schließlich ein Video das Konzert von Brönner im Weißen Haus zeigte, hielt es die Kinder nicht mehr im Sitzen. Es wurde getanzt, geswingt und geklatscht. Wow.
14.11.2016
Vorbereitung auf den Besuch von Till Brönner
Wenn 310 Kinder grooven, ist das nicht zu überhören. Derzeit proben die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bad Münder einen Musikbeitrag für den Besuch des Echo-Preisträgers Till Brönner am Montag, 21.11.2016. Die erste Probe mit allen Akteuren in der schulischen Aula klappte schon ganz gut. In den kommenden Tagen werden die Proben fortgeführt und Informationen mit Filmen über den Künstler an die Kinder weitergegeben.
12.11.2016
Die Baustelle als Attraktion
Die Baustelle der neuen Sporthalle an der Grundschule Bad Münder lässt das Herz vieler schaulustiger Kinder derzeit höher schlagen. Nachdem der Bau in den vergangenen Wochen immer mehr in die Höhe wuchs, wurden nun die mächtigen Dachträgerbalken mit einem großen Kran angeliefert und montiert. Das Schauspiel beeindruckte viele Schülerinnen und Schüler sichtlich. Der weithin sichtbare Kran regte darüber hinaus zu einer Fotomontage an, die wir den hoffentlich schmunzelnden Besuchern unserer Schulhomepage nicht vorenthalten wollen.
08.11.2016
SchneeZEIT
Der erste Schnee im Jahr ist immer eine ganz besondere Freude für die Kinder. Als wenn die Welt über Nacht von einer magischen Kraft mit Zuckerguss überzogen worden wäre. Gemeinsam mit den anderen die größte Schneekugel herstellen und über den Schulhof der Grundschule Bad Münder rollen. Schneebälle in der Schneeballwurfbude werfen und sich freuen, wenn ein Treffer gelingt. SchneeZEIT ist cool.
05.11.2016
Demokratieprojekte präsentieren sich auf der Lernstatt
Zum zweiten Mal fand die niedersachsenweit ausgeschriebene Regionale Lernstatt Demokratie des Förderprogramms Demokratisch Handeln an der IGS Oyten bei Bremen unter der Beteiligung einer Delegation der Grundschule Bad Münder statt. Als einzig teilnehmende Grundschule präsentierten die neun mitreisenden Kinder zwei spannende Demokratieprojekte, die sie an ihrer Schule maßgeblich selbst gestaltet haben: „Anders – ein Filmprojekt gegen soziale Ausgrenzung“ sowie „Miteinander gegen Gewalt“. Viele interessierte Erwachsene wurden von den Plakaten und den selbstproduzierten Videos angezogen. Selbstbewusst und sicher beantworteten die Schülerinnen und Schüler die Fragen der Besucher. Neben der Präsentation ihrer Projekte nahmen die Kinder an Vorträgen und kreativen Workshops teil.
04.11.2016
„Wally muss zurück“ gewinnt den Hauptpreis beim Rodakino-Filmfestival
Die Film AG der Grundschule Bad Münder feiert erneut einen besonderen Erfolg. Mit ihrem Film „Wally muss zurück“ gewannen die jungen Filmschaffenden beim Rodakino-Filmfestival in Hannover den Hauptpreis als bester Film. Gegen neun weitere Filme stellte sich die Geschichte um das Schulgespenst Wally an der IGS Roderbruch in den Wettbewerb. Dabei hatten es die Grundschüler – neben ihrem eigenen Film „Anders“ – ausschließlich mit Filmen älterer Schuljahrgänge zu tun, die zum Teil technisch hervorragend umgesetzt waren. Letztlich überzeugte die Jury aber die beeindruckende Story, die die Kinder aus der Wallstraße über sich und das, was die Schule ausmacht, mit ihrem Film erzählen. Nach dem Gewinn der Weserbergland Filmklappe vor zwei Wochen ist dies ein weitere Anerkennung, die sich auch finanziell bemerkbar macht. Im Siegerumschlag befand sich ein Preisgeld in Höhe von 400,- EUR.
03.11.2016
Der Tango als Musikvideo
Ein Musikvideo begrüßt die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bad Münder am Morgen. Und das Beste daran: Sie selbst sind die Hauptdarsteller in dem Film. Der Musikvideo zeigt den sechsminütigen Tango, den drei Klassen am Vortag mit dem Meisterschüler Goran Stevanovic am Akkordeon vorgespielt haben. So lässt sich der Tag wunderbar musikalisch beginnen.
02.11.2016
Das Akkordeon – ein Klangerlebnis der Extraklasse
Selten dringen Töne aus einem Handzuginstrument in so faszinierender Weise zu den Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bad Münder. Bei seinem Besuch in der musikalischen Grundschule verzaubert Meisterschüler Goran Stevanovic die Kinder mit wundersamen Klangfolgen, die er seinem Instrument entlockt. „Die Gedanken sind frei“ – mal als Gruselmusik, mal als Wiegenlied, mal als Musette dargeboten – spielt der junge Musiker so virtuos und so vielfältig, dass das junge Publikum ins Staunen gerät. Nach einem Interview durch die Schülerinnen und Schüler geht es bei dem vom „Musikland Niedersachsen“ veranstalteten Aktionstag „Das Akkordeon zu Gast im Klassenzimmer“ in die Aula. Eine kurze gemeinsame Probe und das Publikum strömt herbei und hört einen argentinischen Tango, bei dem Stevanovic mit drei Klassen brilliant zusammen musiziert. Der eingängige Rhythmus ist auch später noch in der Pause bei den Kindern voller Begeisterung zu hören. Der Besuch von Stevanovic lässt sich klar einordnen: Extraklasse!
01.11.2016
Start zum „Gesunden Frühstück“
Gesundes und leckeres Schmausen in den Pausen – das ist das Motto des Projekts „Gesundes Frühstück“ an der Grundschule Bad Münder. Jede dritte und vierte Klasse bereitet einmal im kommenden Schuljahr für alle Klassen eine üppige Obst- und Gemüseschale in der Schulküche vor. Das macht nicht nur Spaß, das schmeckt auch.
UNSERE SCHULE
Schulportrait
Kollegium
Terminplan
Musikalische Grundschule
Demokratie erleben
Referenzschule: FILM
Kooperationspartner
Weitere Informationen
 
SCHULALLTAG
Aktuelles / MItteilungen
Fächer
Konzepte
Projekte
Unterrichtszeiten
Mittagessen
Ganztag
 
SCHÜLERSEITEN
Kunstgalerie
Filme auf YouTube
Schulradio
Musik
Texte
Schülerzeitung
 
ELTERN
Elterninformationen
Schulelternrat
Elternverein
 
KONTAKT
Adresse: Grundschule Bad Münder
Wallstraße 20
31848 Bad Münder
Sekretariat: Frau Elke Maaß
  Frau Tatjana Geide
Telefon: 05042 / 93 16 0
Email: info@gs-badmuender.de
Internet: www.gs-badmuender.de
ANFAHRT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZERKLÄRUNG
GÄSTEBUCH