Zur Startseite Zum Projekt

Mitteilungen 11/2018
Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder
30.11.2018
Kreativ und selbstständig am Tag der offenen Adventstür
Ein Schulvormittag, der die Kreativität und Selbstständigkeit der Kinder herausforderte, erfüllte die Grundschule Bad Münder am „Tag der offenen Adventstür“. Nach einem musikalischen Auftakt, bei dem die Angebote der kreativen Stationen von allen gerappt wurden, ging es auf eigenen Füßen zu verschiedenen Stationen im Schulgebäude. Nach Lust und Laune stimmten sich die Kinder mit Basteleien, Waffelbacken, einem Videodreh und anderen Angeboten auf die kommende Adventszeit ein.
30.11.2018
„Zwei Seiten einer Träne“ gewinnt Integrationspreis 2018
Das Hörspiel „Zwei Seiten einer Träne“ hat den Integrationspreis 2018 des Landkreises Hameln-Pyrmont gewonnen. Die berührende Audioproduktion einer 4. Klasse aus dem vergangenen Schuljahr erreichte in der Kategorie „Schulklassen“ den mit 450 EUR dotierten ersten Platz. Beachtenswert auch der dritte Platz, der ebenfalls an die Grundschule Bad Münder ging. Das Schattentheaterprojekt „Rahas Flucht“, das im Zuge der Projektwoche „Kinderrechte“ von mehreren Klassen aufgeführt wurde, bekam bei der Preisverleihung in den Räumen der DeWeZet in Hameln neben einer Urkunde ein Preisgeld in Höhe von 150 EUR überreicht. Beide prämierten Projekte setzen sich mit dem Kinderrecht auf Schutz vor Krieg und bei Flucht auseinander. Die vom Migrationsrat des Landkreises Hameln-Pyrmont gebildete Jury zollte beiden Schülerprojekten große Anerkennung und würdigte den breit angelegten Einsatz der Grundschule Bad Münder für Integration.
27.11.2018
Das Adventsbacken erfüllt die ganze Schule
Die ganze Grundschule Bad Münder wird in diesen vorweihnachtlichen Tagen und Wochen erfüllt von leckerem Keksduft. In der Schulküche herrscht im Advent Hochbetrieb, wenn die Klassen, unterstützt von vielen helfenden Eltern und Großeltern, gemeinsam das süße Backwerk zubereiten.
27.11.2018
Das „R“ mit allen Sinnen lernen
In den ersten Klassen der Grundschule Bad Münder entdecken die Kinder derzeit einen Buchstaben nach dem anderen. Das Lernen wird hier wie eine Abenteuerreise mit allen Sinnen erlebt, denn die Buchstaben werden auf unterschiedliche Weise erfahren: Das „R“ mit Nüssen gelegt, als Kunststück balanciert oder als Rätsel auf dem Rücken – die Schreibweise des Buchstabens prägt sich so nachhaltig ein.
27.11.2018
Reflektierende Westen schaffen Sicherheit
Mit der dunklen Jahreszeit steigt das Risiko für die Kinder auf dem Schulweg. Deshalb schaffen reflektierende Westen ein wenig mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Bei der kostenlosen Ausgabe im Unterricht der ersten Klassen der Grundschule Bad Münder erläuterte die Mobilitätsbeauftragte den Effekt der Westen auf anschauliche Weise. So wird die Weste hoffentlich von vielen Kindern auf dem Hin- und Rückweg getragen.
26.11.2018
Spiele mit Laub-Konfetti
Das Jahresthema „Spielen“ inspiriert die Kinder der Grundschule Bad Münder, die Eigenschaften von Naturmaterialien zu entdecken. Das herabgefallene Laub auf dem Schulhof eignet sich bei Wind nämlich bestens dazu, herrlich wirbelndes Laub-Konfetti entstehen zu lassen.
21.11.2018
Gemeinsam, gesund und lecker – das Schulfrühstück
Einen gesunden und leckeren Vormittag gönnten sich heute die Kinder der Grundschule Bad Münder beim erstmalig durchgeführten Schulfrühstück. Mehrere Eltern und Kinder hatten unter der Leitung unserer pädagogischen Mitarbeiterin Axumawit Terefework-Müller in der Schulküche ein üppiges Frühstücksbüffet zubereitet, das dann in der Mensa den Klassen zum Verzehr und zum Genießen angeboten wurde. Die Kinder fanden das gemeinsame Schmausen herrlich und entwarfen sogar mit Blick auf die Postergestaltung in der Mensa eigene Kunstwerke auf ihren Tellern. Wir sagen allen Helferinnen und Helfern ganz herzlichen Dank.
17.11.2018
Neuer Demokratie-Podcast zum Plastikmüll-Projekt erschienen
Eine Woche lang haben Kinder der Grundschule Bad Münder den anfallenden Plastikmüll in den Klassen gesammelt, aufbereitet und in der Aula zur Schau gestellt. Damit wollten die engagierten Kinder auf ein Problem aufmerksam machen, das die Lebensgrundlagen von Tieren und Menschen bedroht: Das viel zu hohe Plastikmüllaufkommen in der Welt. Die Kinderredaktion des Radio-Podcasts „Demokratie für Kinder“ fand das so spannend, dass sie die zweite Folge ihres Magazins zu diesem Thema produziert hat.
14.11.2018
Ein neues Poster erzählt vom Jahresthema „Natur“
Die Flurgalerie im Gebäude der Grundschule Bad Münder an der Wallstraße berichtet mit zahlreichen Postern über ein aktives Schulleben. Neu hinzugekommen ist inzwischen ein Poster zum Jahresthema „Natur“, das im Schuljahr 2017/2018 die Schulentwicklung durch viele Einzelprojekte maßgeblich vorangebracht hat.
08.11.2018
Auf Mustersuche
In der Schule gibt es viele Regelmäßigkeiten zu entdecken. Einige Kinder begaben sich in der Aula auf Mustersuche und fanden einige Beispiele, die sie mittels Abpausen gleich mitnehmen konnten.
07.11.2018
Laudatio zur Übergabe des Hauptpreises „musik gewinnt!“
Anlässlich der Übergabe eines Hauptpreises beim bundesweiten Wettbewerb „musik gewinnt!“ hielt Prof. Dr. Ortwin Nimczik die Laudatio auf die musikalische Grundschule Bad Münder. Herr Prof. Dr. Nimczik hat seine Rede freundlicherweise der Grundschule Bad Münder zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.
Laudatio von Herrn Prof. Dr. Ortwin Nimczik
03.11.2018
„Wally setzt sich ein“ gewinnt die Filmklappe Weserbergland
An der Grundschule Bad Münder wird derzeit fast ununterbrochen gejubelt. Kurz nach dem Gewinn des Hauptpreises beim Wettbewerb „musik gewinnt“ errang die Produktion „Wally setzt sich ein“ den ersten Platz bei der Filmklappe Weserbergland. Damit hat die umtriebige Film AG von der Wallstraße mittlerweile zum fünften Male hintereinander den Filmwettbewerb für Schülerinnen und Schüler aus den Landkreisen Holzminden, Schaumburg und Hameln-Pyrmont in der Kategorie „Grundschule“ für sich entscheiden können. „Einen sensationellen Film habt ihr da geschaffen“, beschrieb der medienpädagogische Berater und Jurymitglied Daniel Sawahn seine Begeisterung, nachdem der Film anlässlich der Preisverleihung in den Räumen der Volkshochschule Stadthagen dem Publikum in voller Länge gezeigt wurde. Zuvor hatte Hauptdarsteller Paul Brodtmann über die Entstehung des Films berichtet. „Die Kinder der Film AG wollten unbedingt wieder einen Film über das beliebte Schulgespenst Wally drehen. Und gleichzeitig sollte das Thema „Kinderrechte“ eine Rolle spielen“, erzählte Paul vor den Teilnehmern der Preisverleihung. Schulleiter und Regisseur Christoph Schieb ergänzte: „Bei ‚Wally setzt sich ein‘ haben sich zahlreiche Kinder und Erwachsene der Schule für die Kinderrechte eingesetzt, zum Teil sogar mit Drehterminen in den Ferien“. Für Schieb ist der wiederholte Erfolg bei einem Filmwettbewerb auch ein Ausdruck für die kontinuierliche Medienarbeit: „Als ‚Referenzschule Film‘ hat die Filmbildung einen hohen Stellenwert an unserer Schule“. Neben einer Urkunde und einem Geldpreis in Höhe von 200 EUR nahmen die Kinder der Film AG auch eine Fahrkarte in das ostfriesische Aurich aus den Händen der Juroren entgegen. In Aurich stellt sich „Wally setzt sich ein“ im Februar 2019 dann bei der Niedersachsen Filmklappe der landesweiten Konkurrenz. Wer den knapp 15-minütigen Film bereits jetzt sehen will, kann im Schulbüro eine DVD mit Bonusmaterial gegen eine Spende für die Filmbildung erhalten.
01.11.2018
Spieltische für die Aula
Die Kinder der Grundschule Bad Münder haben in der Befragung zum Thema „Spielen“ recht deutlich angemerkt, wo es ihrer Meinung nach noch an Angeboten fehlt. Ein Bereich ist zum Beispiel die Regenpause. Dort fehlen Spielangebote. Eine Klasse hat sich des Problems angenommen. Es wurden Tische für die Aula angeschafft, zusammengeschraubt und als Spielmöglichkeit gestaltet. Das Resultat musste dann selbstverständlich erstmal getestet werden. Und es war eindeutig: Spitze!
01.11.2018
„musik gewinnt!“ – Hauptpreis an die Grundschule Bad Münder verliehen
„Miteinander Musik machen – das ist das Beste!“ – die Schülervertreter der Grundschule Bad Münder brachten es anlässlich der Verleihung eines Hauptpreises beim bundesweiten Wettbewerb „musik gewinnt!“ an die Grundschule Bad Münder im Kölner WDR-Funkhaus auf den Punkt. Mit ihren Worten bedankten sie sich mit ihrer Delegation aus der Wallstraße bei den Vertretern des ausrichtenden Bundesverbandes Musikunterricht (BMU) und machte damit anschaulich, dass die musikalische Bildung in der Grundschule Bad Münder eine seit Jahren kontinuierlich betriebene Herzensangelegenheit ist. Fünf mit jeweils 2000 EUR dotierte Hauptpreise und vier Förderpreise in Höhe von 300 EUR übergab der BMU an die insgesamt neun Preisträgerschulen, die sich allesamt durch ein breit aufgestelltes, aktives musikalisches Schulleben auszeichnen. „In diesem Jahr stechen die prämierten Schulen durch besonders gelungene Kombinationen aus einem regulär stattfindenden Musikunterricht und Projektarbeiten innerhalb und außerhalb der Schule hervor“, so Christian Höppner vom Deutschen Musikrat in seiner Rede zur Eröffnung der feierlichen Veranstaltung. Sichtlich stolz nahmen die beiden für die musikalische Schulentwicklung verantwortlich zeichnenden Musikkoordinatoren Matthias Brodtmann und Katharina Schwabe gemeinsam mit den Schülern Paul und Till Brodtmann sowie Schulleiter Christoph Schieb den Preis aus den Händen von Jurymitglied Ortwin Nimczik entgegen. „Mit dem seit 2012 betriebenen Projekt ‚Musikalische Grundschule‘ ist ein Entwicklungsprozess in Gang gekommen, der von allen Kindern und Erwachsenen mit großartigem Engagement getragen wird“, so Brodtmann. Seine Kollegin Schwabe freut sich angesichts der Auszeichnung schon auf das nächste musikalische Highlight: „Am 22. Februar 2019 werden wieder alle Kinder der Schule im Rahmen unseres Winterkonzerts im musikalischen Rampenlicht stehen.“ Eine Einladung hierzu sei auch schon an Kultusminister Grant Hendrik Tonne gegangen, teilt Rektor Schieb mit. Tonne hatte sich vor kurzem in einem Brief zum Gewinn des Hauptpreises beim Wettbewerb „musik gewinnt!“ mit anerkennenden Worten an die Schulgemeinschaft gewandt und seinen baldigen Besuch in Bad Münder angekündigt. „Klasse“, sind sich die Kinder hierzu einig, „dann können wir ja unser Schullied ‚Miteinander – Füreinander‘ wieder mit allen gemeinsam singen“. Vor der Preisverleihung hatten die Mitglieder der Delegation an einer spannenden Führung durch das Funkhaus des WDRs teilgenommen. So konnten sie zum Beispiel hinter die Kulissen der „Sportschau“ blicken und einiges über die Produktion der Sendungen erfahren.
UNSERE SCHULE
Schulportrait
Kollegium
Terminplan
Musikalische Grundschule
Demokratie erleben
Referenzschule: FILM
Kooperationspartner
Weitere Informationen
 
SCHULALLTAG
Aktuelles / MItteilungen
Fächer
Konzepte
Projekte
Unterrichtszeiten
Mittagessen
Ganztag
 
SCHÜLERSEITEN
Kunstgalerie
Filme auf YouTube
Schulradio
Musik
Texte
 
ELTERN
Elterninformationen
Schulelternrat
Elternverein
 
KONTAKT
Adresse: Grundschule Bad Münder
Wallstraße 20
31848 Bad Münder
Sekretariat: Frau Nadine Armbrecht
  Frau Tatjana Geide
Telefon: 05042 / 93 16 0
Email: info@gs-badmuender.de
Internet: www.gs-badmuender.de
ANFAHRT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZERKLÄRUNG
GÄSTEBUCH