Zur Startseite Zum Projekt

Mitteilungen 11/2019
Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder Aktuelle Mitteilung von der Grundschule Bad Münder
29.11.2019
Ein kreativer und fröhlicher Auftakt in die Adventszeit
Am Tag der offenen Adventstür herrscht in allen Gängen und Räumen der Grundschule Bad Münder rege und fröhliche Betriebsamkeit. Zahlreiche Bastelangebote lockten die Kinder zu kreativen Arbeiten, die den Klassenraum oder den häuslichen Bereich mit Adventsschmuck verschönern werden. Neben dem musikalischen Auftakt in der Aula, in der die Angebote der Stationen per Rap erläutert wurden, erfreuten sich die Kinder zudem beim Waffelbacken, im Kino und bei den Dreharbeiten für den neuen Weihnachtsvideo.
29.11.2019
Ein kreativer und fröhlicher Auftakt in die Adventszeit
Am Tag der offenen Adventstür herrscht in allen Gängen und Räumen der Grundschule Bad Münder rege und fröhliche Betriebsamkeit. Zahlreiche Bastelangebote lockten die Kinder zu kreativen Arbeiten, die den Klassenraum oder den häuslichen Bereich mit Adventsschmuck verschönern werden. Neben dem musikalischen Auftakt in der Aula, in der die Angebote der Stationen per Rap erläutert wurden, erfreuten sich die Kinder zudem beim Waffelbacken, im Kino und bei den Dreharbeiten für den neuen Weihnachtsvideo.
29.11.2019
Links zum Medienpreis
Der Gewinn des Medienpreises für das Hörspiel „Das Kleine Miteinander“ findet im Netz viel Resonanz. Hier sind weitere Informationen und Fotos zum Erfolg der Kinder zu sehen, zu lesen und zu hören: Neue Deister Zeitung, Neue Woche, Niedersächsische Landesmedienanstalt, Schul-Internetradio, Radionews.
29.11.2019
„Das Kleine Miteinander“ gewinnt den Niedersächsischen Medienpreis
Zum zweiten Mal hintereinander gewinnt ein Hörspiel von Kindern der Grundschule Bad Münder den niedersächsischen Medienpreis. Nach dem Erfolg einer zweiten Klasse im vergangenen Jahr mit „Der Magische Globus“ waren es diesmal die Erstklässler der 1c, die mit ihrer Lehrerin Sara Schnüll die Audioproduktion „Das Kleine Miteinander“ auf den Siegerpodest in der Kategorie „Schul-Internetradio“ platzieren konnten. Sichtlich begeistert nahmen die Kinder zusammen mit ihrer Lehrkraft stellvertretend für die jetzige Klasse 2c den Preis, eine Fürstenberger Skulptur und einen Scheck in Höhe von 1000 EUR der feierlichen Preisübergabe im Alten Rathaus in Hannover, entgegen. Laudatorin Annika Begiebing zeigte sich angetan von der Leistung der Schüler: „Hut ab, ihr zeigt uns in eurem spannenden und lehrreichen Dinosaurier-Hörspiel, dass das Miteinander größer wird, wenn man sich hilft.“ Die Fernsehmoderatorin hob die liebevolle und engagierte Arbeit der Kinder in Sachen Textidee, Sprachgestaltung und Geräuscheherstellung als ausschlaggebend für die Juryentscheidung hervor. Im Interview mit Moderator Desimo zeigten sich die drei Kinder dann auch einem großen Publikum gegenüber aufgeschlossen. Vor blitzenden und laufenden Kameras galt es dann, die obligatorische Fotostrecke zu schießen und dem einen oder anderen prominenten Besucher des Abends das Hörspiel noch ein wenig genauer zu schildern. So zeigten sich Wetterexperte Sven Plöger und Recken-Handballer Fabian Böhm sehr interessiert, mehr über die Medienarbeit der Kinder von der Wallstraße zu erfahren. Beim anschließenden Get-Together ließen es sich die Kinder dann natürlich nicht nehmen, auf ihren großen Erfolg mit einem großen Glas Selterwasser anzustoßen.
29.11.2019
Live-Mitschnitt von der Vergabe des Medienpreises
Die Laudatio von Fernsehmoderatorin Annika Begiebing für das beim Niedersächsischen Medienpreis erfolgreiche Hörspiel „Das Kleine Miteinander“ und der Bühnenauftritt der Kinder sind in einem Audio-Live-Mitschnitt zu hören. Das am 05.04.2019 erschienene Hörspiel ist im Schulradio gelistet.
29.11.2019
Das Miteinander im Hamburger Rathaus
Den Tag nach der feierlichen Übergabe des DemokratieErleben-Preises nutzten die Kinder der Grundschule Bad Münder, um in Sachen Demokratiebildung fortzufahren. Sie statteten dem Hamburger Rathaus einen Besuch ab und informierten sich über das Parlament der Freien und Hansestadt Hamburg. Das Miteinander verewigte sich dann natürlich noch im Gästebuch des Rathauses.
28.11.2019
Grundschule Bad Münder Hauptpreisträger bei DemokratieErleben-Preis 2019
Die Grundschule Bad Münder ist mit einem Hauptpreis beim DemokratieErleben-Preis für eine demokratische Schulentwicklung ausgezeichnet worden. Der alle zwei Jahre von der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe) bundesweit ausgeschriebene Wettbewerb fand in Hamburg im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Landesinstitut für Lehrerbildung seinen krönenden Abschluss. Neben der Schule an der Wallstraße erhielten auch die Stadtteilschule Öjendorf (Hamburg) und die private Schülerschule aus dem schleswig-holsteinischen Pinneberg einen der drei Hauptpreise. Für die Jury der DeGeDe, die zahlreiche umfängliche Bewerbungsportfolios gesichtet hatte, sind alle drei Schulen durch ein besonders hohes Engagement gekennzeichnet, Kinder und Jugendliche in der aktiven, verantwortungsbewussten Gestaltung ihres Umfelds zu fördern. Für die Weserbergländer sprach Johannes Schraps, der als Bundestagsabgeordneter im Sommer 2018 Schirmherr und Begleiter der Aktionswoche Kinderrechte an der Wallstraße war, die Laudatio. „Demokratie ist die Grundlage des gesellschaftlichen Zusammenlebens“, hielt Schraps fest, „und ich bin stolz auf euch, dass ihr euch gemeinsam mit dem Kollegium, den Eltern und den Kindern seit langem dafür einsetzt, das Schulmotto „Miteinander lernen – Füreinander da sein“ unter dieser Perspektive zu verwirklichen“. Der extra aus Berlin angereiste Abgeordnete hob hervor, dass ihn in Bad Münder besonders die Vielfalt der Projekte und die umfassende Beteiligung der Kinder an deren Umsetzung beeindruckt habe. Schraps überreichte der Delegation neben einer Urkunde und einer Glasskulptur auch einen Scheck in Höhe von 1500 Euro. Und er lud die Schüler demnächst zu einem Besuch in die Bundeshauptstadt ein. Julia Schauneweg, Leiterin der Demokratie AG an der Grundschule, zeigte sich darüber begeistert: „Toll, dass demokratisches Handeln eine so große Bereicherung für alle sein kann.“ Derweil griffen die Kinder im Anschluss an die Verleihung zu ihren digitalen Aufnahmegeräten und vernetzten sich mit selbst entworfenen Interviewfragen mit den Jugendlichen der anderen Preisträgerschulen. Am Abend klang der festliche Tag für die Kinder dann noch mit einem Besuch auf der Aussichtsplattform der Elbphilharmonie erinnerungswürdig aus.
27.11.2019
Demokratie live in Berlin
Die Kinder des Podcastteams „Demokratie für Kinder“ nutzten am zweiten Tag des Forums „Schule. Macht. Demokratie. Gute Schulen tun was!“ nach weiteren Interviews für ihre neue Folge die Mittagspause, um in Berlin einigen touristischen Highlights einen Kurzbesuch abzustatten. Neben dem Brandenburger Tor war das nahe gelegene Reichstagsgebäude besonders von Interesse. Einen Eindruck von „Demokratie live“ erhielten die Kinder beim Anblick mehrerer tausend Landwirte, die just zu diesem Zeitpunkt von ihrem verbrieften Recht auf Versammlungsfreiheit und Meinungsfreiheit Gebrauch machten. Zum Abschluss konnten die Kinder wieder auf der Veranstaltungsbühne die baldige Veröffentlichung ihres neuen Podcasts im Schulradio bekanntgeben. Die Deutsche Schulakademie hat auf Facebook ebenso Eindrücke der Tagung festgehalten.
26.11.2019
„Demokratie für Kinder“ beim Forum „Schule. Macht. Demokratie.“
Die Kinder der Redaktion des Podcastmagazins „Demokratie für Kinder“ sind der Einladung der Deutschen Schulakademie gefolgt und haben umfangreiches Material für ihre 13. Folge in Berlin-Spandau gesammelt. Dort nahmen sie am Forum „Schule. Macht. Demokratie. Gute Schulen tun was!“ mit rund 200 Gästen teil. Nach einer kurzen Vorstellung auf der Bühne durch die beiden Moderatorinnen, Eva Espermüller-Jug und Silvia-Iris Beutel, gingen die beiden Vertreter*innen der Grundschule mit Tatkraft an die Interviews mit einzelnen Akteuren. In einem Praxiseinblick stellten sich die Kinder dann den Fragen der interessierten Zuhörer*innen, die mehr über die demokratische Schulentwicklung an der Wallstraße erfahren wollten.
23.11.2019
Weihnachtspäckchenkonvoi gestartet
Der Weihnachtspäckchenkonvoi ist wieder gestartet. Die Mitarbeiterinnen des Ladies` Circle 21 luden die Päckchen der Kinder der Grundschule Bad Münder mit einem großen Dankeschön in ihren PKW. Die Grundschule Bad Münder bedankt sich für die Initiative und bei den Eltern und Kindern, die die Aktion mit einer Spende unterstützt haben.
23.11.2019
Video regt zum Seilspringen an
Große Augen für die jungen Seilsprungkünstler*innen gab es in der Aula der Grundschule Bad Münder. Am frühen Morgen erlebten die Kinder den von der Film AG produzierten Video „Die 10 besten Ideen für das Springen mit dem Langseil“. Staunend schauten sie auf ihre hüpfenden Mitschüler*innen, die tags zuvor auf dem Schulhof echte Artistik mit dem Langseil aufgeführt hatten. Viele Kinder waren dadurch so angeregt, dass sie in der nächsten Pause das eine oder andere Kunststück gleich selbst einmal ausprobieren wollten. Einige hüpften sogar schon beim Betrachten der Bilder auf der Leinwand mit. Der Videofilm ist auf den Schülerseiten zu finden.
21.11.2019
„Literafrosch“ im Interview mit der Akademie für Leseförderung
Die Akademie für Leseförderung Niedersachsen hat den Gewinn des Deutschen Lesepreises 2019 zum Anlass genommen, die Podcastreihe „Literafrosch – Frau Lindgrens Büchermagazin“ vorzustellen. Auf der Homepage der Akademie ist ein Interview mit der Leiterin der Schreibwerkstatt, Frau Katharina Schwabe, erschienen.
19.11.2019
Impressionen aus der Kunstwerkstatt
Die Kunstwerkstatt und die Malstunde sind zwei überaus beliebte Angebote im Ganztag der Grundschule Bad Münder. Geleitet werden sie von den Mitarbeiterinnen der Kunstwerkstatt Bad Münder e.V. Der Verein unterstützt als Kooperationspartner seit 2015 das pädagogische Anliegen der Grundschule Bad Münder. Beim Betrachten der aktuellen Impressionen ist nachzuvollziehen, warum das Angebot so viel Zuspruch erfährt.
19.11.2019
Auf zur Kinder-Universität Hannover
Die Pfiffikusse der Grundschule Bad Münder waren wieder unterwegs zur Kinder-Universität Hannover. Diesmal fand die Kinder-Vorlesung im Hauptgebäude am Welfengarten statt und befasste sich mit der Frage „Hast du einen Baum vor deiner Tür?“. Der Landschaftsarchitekt Professor Christian Werthmann berichtete den Kindern, was er so macht und wie eine graue in ein grüne, blühende Stadt verwandelt werden kann – nicht nur in Hannover, sondern auf der ganzen Welt.
19.11.2019
Räuber und Goldschatz – bewegter Unterricht
Wie kann Unterricht zum Jahresthema „Sport und Bewegung“ beitragen? Die Kinder der ersten Klassen machen das ganz spielerisch im Mathematikunterricht. Zum Beispiel mit dem Lauf- und Würfelspiel „Räuber und Goldschatz“ in der Aula der Grundschule Bad Münder. Dabei wird nicht nur der Zahlenraum erlaufen und gehüpft, sondern auch miteinander ganz viel gelacht.
16.11.2019
Ein bewegter Vorlesetag
Vorlesen – das geht praktisch überall. An der Grundschule Bad Münder hatte der im gesamten Bundesgebiet von der Stiftung Lesen organisierte Vorlesetag diesmal eine ganz besonders bewegte Note. Passend zum Jahresthema „Sport und Bewegung“ suchten sich die jungen Leserinnen und Leser Gelegenheiten, bei denen der Lesestoff in Bewegung vorgetragen werden konnte. Da auf dem Schulhof derzeit das Seilspringen ein ganz großes Thema ist, lag es nahe, die Vorlesegeschichten einmal rhythmisch hüpfend dem interessierten Publikum zu präsentieren.
14.11.2019
Demokratie AG benennt Anliegen im Ortsrat Bad Münder
Es war ein herzliches erstes Treffen, das die Kinder der Demokratie AG im Ortsrat Bad Münder erlebten. Nach einer ausführlichen und fröhlich gestimmten Vorstellungsrunde, geleitet von der Ortsbürgermeisterin Petra Joumaah, trugen die Kinder der Demokratie AG ihre Anliegen mit einer Präsentation den gewählten Vertreter*innen vor. Neben der Frage nach einer regelmäßigen Wartung der digitalen Medien beschäftigte die Kinder insbesondere die Erweiterung des Schulgeländes für naturnahe und sportliche Spielmöglichkeiten sowie die immer noch belastende Verkehrssituation um das Schulgebäude herum. Mit Interesse registrierten die Ortsratsmitglieder den Vortrag, einige Lösungsvorschläge der Kinder hatten sie so auch noch nicht gesehen. Mit dem Versprechen, sich der Anliegen der Kinder anzunehmen und ihnen in der Schule einen Besuch abzustatten, ging das Treffen nach anregenden 40 Minuten zu Ende. Alle waren sich einig, dass der regelmäßige Austausch beibehalten werden soll.
11.11.2019
Seilspringen – alle machen mit
Der AWO-Seilsprung-Wettbewerb an der Grundschule Bad Münder ist gestartet … und alle springen mit. In der Lerngarten-Stunde waren zahlreiche Klassen mit ihren neuen Springseilen auf dem Schulhof, um die ersten Sprünge zu wagen. Belebt wurden dabei auch die Patenschaften der ersten und der vierten Klassen. Die Großen drehten das Seil für die Kleinen und gemeinsam freuten sich alle am Bewegungserfolg. So kann es gerne weitergehen, pardon, weiterspringen.
08.11.2019
Literafrosch besucht den Deutschen Bundestag
Der Deutsche Lesepreis 2019 ist in Bad Münder angekommen. Die Kinder der Schreibwerkstatt freuten sich riesig, die wertvolle Stele in der AG-Stunde in Empfang zu nehmen und sich von den beiden aus Berlin zurückgekehrten Schülerinnen von der Preisverleihung berichten zu lassen. Bei Radio Aktiv lief derweil ein Bericht zum Erfolg des Podcasts „Literafrosch“, der uns mit freundlicher Genehmigung des Senders zur Verfügung gestellt wurde.
08.11.2019
Literafrosch besucht den Deutschen Bundestag
Am Tag nach dem großen Erfolg beim Deutschen Lesepreis erkundeten die Kinder der Grundschule Bad Münder die Hauptstadt Berlin. Nach dem Frühstück im Hotel war der Besuch des Deutschen Bundestags im Reichstagsgebäude der eindeutige Höhepunkt des Tages. Von der gläsernen Kuppel aus genossen die Kinder den Rundum-Blick auf die Metropole und natürlich auch auf die unter ihnen tagenden Parlamentarier.
08.11.2019
Das Miteinander ist in der FAZ – erste Resonanz auf den Deutschen Lesepreis
Der Erfolg des Podcasts „Literafrosch“ beim Deutschen Lesepreis 2019 hat eine umwerfende Resonanz zur Folge. Heute erschien in der renommierten Frankfurter Allgemeinen Zeitung eine Anzeige mit den Logos aller Preisträger-Projekte. In ganz Deutschland war somit das Miteinander am Zeitungskiosk zu sehen. In der kommenden Woche wird eine gleiche Anzeige in der Wochenzeitung „Die Zeit“ erscheinen. Auch die Stiftung Lesen, die den Lesepreis zusammen mit der Commerzbank-Stiftung initiiert, veröffentlichte in der Rubrik „Aktuelles“ Neuigkeiten zum Wettbewerbsergebnis. In der Online-Ausgabe des Börsenblattes ist ebenfalls ein Bericht zum Lesepreis zu finden. Ein Radiointerview beim Sender radioaktiv aus Hameln erscheint aller Voraussicht nach am morgigen 08.11.2019.
07.11.2019
Literafrosch gewinnt den Deutschen Lesepreis 2019
Für das Miteinander ist Berlin allemal eine Reise wert. Gemeinsam kann man im Novemberregen das Bundeskanzleramt, den Reichstag und natürlich auch das Brandenburger Tor besuchen. Dass es aber auch mit dem Gewinn des Deutschen Lesepreis 2019 verbunden ist, hätten sich die Kinder der Schreibwerkstatt der Grundschule Bad Münder wohl nicht so einfach träumen lassen. Doch genau das ist eingetreten: Die von den lesebegeisterten Kindern selbst produzierte Podcastreihe „Literafrosch – Frau Lindgrens Büchermagazin“ errang den 1. Preis beim Deutschen Lesepreis in der Kategorie „Herausragende Leseförderung mit digitalen Medien“. Im vollbesetzten Humboldtcarré in der Nähe des Berliner Schlosses eröffnete Moderator Eric Mayer, bekannt aus der Sendung „Pur+“, den Abend. Johannes Falk, Songwriter und Sänger, gestaltete das musikalische Rahmenprogramm, als prominente Leseförderin wurde Nazan Eckes geehrt. In der vorletzten Kategorie standen drei digitale Leseförderprojekte auf dem Podium, nur war noch nicht klar, in welcher Reihenfolge. Den dritten Platz belegte schließlich die Siegfried-Vegesack-Realschule aus dem bayerischen Regen mit einem digital gestützten Lesediagnostikverfahren. Den zweiten Platz errang das Gymnasium Essen-Werden für seine Profilklasse Literatur+Medien. Großer Jubel herrschte dann bei der Bekanntgabe des mit 2000 EUR dotierten ersten Platzes für das fröhliche und ganzheitlich konzipierte Podcastmagazin „Literafrosch“. Die Kinder von der Wallstraße nahmen eine wertvolle Stele, einen Blumenstrauß und natürlich zahlreiche anerkennende Worte von den Gästen in der Bundeshauptstadt entgegen. Danach ging es in das Blitzlichtgewitter der professionellen Fotografen. Der Frosch des Büchermagazins, Frau Lindgren, hätte zu diesem sagenhaften Erfolg wohl diesen Kommentar gegeben: Quak, quak, quak!
05.11.2019
Im Mehrzweckraum wird es bunter
Während des Ganztags waren einige Kinder in Zusammenarbeit mit den pädagogischen Fachkräften der Grundschule Bad Münder damit beschäftigt, den Mehrzweckraum bunter und fröhlicher zu gestalten. Gemeinsam brachten die Kinder Wandaufkleber an und stellten sichtlich stolz fest: Das wirkt richtig gut!
05.11.2019
Sicher im Netz mit der Präventions-Puppenbühne der Polizei
Die Sicherheit im Internet ist eine immer größere Herausforderung für junge Heranwachsende. Die Grundschule Bad Münder hatte hierzu die Präventions-Puppenbühne der Polizei in die 4. Klassen eingeladen, um die Kinder vorzubereiten. Mit Eifer und Interesse verfolgten die Schüler*innen das Geschehen auf und vor der Bühne. Im regen Austausch mit den Beamtinnen konnten wesentliche Sicherheitsregeln für das Verhalten im Internet vermittelt werden.
05.11.2019
Übersicht zum Jahresthema „Sport und Bewegung“
Das Jahresthema „Sport und Bewegung“ bringt mächtig Schwung in das Schulleben der Grundschule Bad Münder. Inzwischen haben alle Klassen einen eigenen Projektbeitrag angegeben. Diese Beiträge sind, wie auch eine Aufstellung weiterer Aktionen im Schuljahreskalender, in einer Übersicht zu finden.
Projekte und Aktionen zum Jahresthema Sport und Bewegung
01.11.2019
Monatssingen macht den Herbst zum Thema
Das Monatssingen Ende Oktober machte den Herbst auf musikalische Weise zum Thema. Mit engagierter Stimme und mit bunten Boomwhackern wurde die Vielfalt des Herbstes von den Kindern der Grundschule Bad Münder gefeiert.
01.11.2019
Köstlich – selbstgepresster Apfelsaft von der Streuobstwiese
„Lecker – viel besser als gekaufter Apfelsaft“. Das Geschmacksurteil der Kinder aus den 4. Klassen der Grundschule Bad Münder beim Kosten des selbstgepressten Apfelsaftes fiel einhellig und eindeutig aus. Unter Mitwirkung der NABU-Streuobstpädagogen hatten die Viertklässler zuvor mehrere Körbe der vitaminreichen Früchte so aufbereitet, dass die Pressung vor Ort auf der kleinen Obstwiese des Schulgeländes durchgeführt werden konnte. Mit Begeisterung rann anschließend Tropfen für Tropfen des Erzeugnisses aus der Apfelpresse in einen Auffangbehälter. Nach fachkundiger Beurteilung des Geruchs und der Farbe des Getränks erfrischte der Apfelsaft den Gaumen der Kinder.
29.11.2019
Ein kreativer und fröhlicher Auftakt in die Adventszeit
Am Tag der offenen Adventstür herrscht in allen Gängen und Räumen der Grundschule Bad Münder rege und fröhliche Betriebsamkeit. Zahlreiche Bastelangebote lockten die Kinder zu kreativen Arbeiten, die den Klassenraum oder den häuslichen Bereich mit Adventsschmuck verschönern werden. Neben dem musikalischen Auftakt in der Aula, in der die Angebote der Stationen per Rap erläutert wurden, erfreuten sich die Kinder zudem beim Waffelbacken, im Kino und bei den Dreharbeiten für den neuen Weihnachtsvideo.
29.11.2019
Links zum Medienpreis
Der Gewinn des Medienpreises für das Hörspiel „Das Kleine Miteinander“ findet im Netz viel Resonanz. Hier sind weitere Informationen und Fotos zum Erfolg der Kinder zu sehen, zu lesen und zu hören: Neue Deister Zeitung, Neue Woche, Niedersächsische Landesmedienanstalt, Schul-Internetradio, Radionews.
29.11.2019
„Das Kleine Miteinander“ gewinnt den Niedersächsischen Medienpreis
Zum zweiten Mal hintereinander gewinnt ein Hörspiel von Kindern der Grundschule Bad Münder den niedersächsischen Medienpreis. Nach dem Erfolg einer zweiten Klasse im vergangenen Jahr mit „Der Magische Globus“ waren es diesmal die Erstklässler der 1c, die mit ihrer Lehrerin Sara Schnüll die Audioproduktion „Das Kleine Miteinander“ auf den Siegerpodest in der Kategorie „Schul-Internetradio“ platzieren konnten. Sichtlich begeistert nahmen die Kinder zusammen mit ihrer Lehrkraft stellvertretend für die jetzige Klasse 2c den Preis, eine Fürstenberger Skulptur und einen Scheck in Höhe von 1000 EUR der feierlichen Preisübergabe im Alten Rathaus in Hannover, entgegen. Laudatorin Annika Begiebing zeigte sich angetan von der Leistung der Schüler: „Hut ab, ihr zeigt uns in eurem spannenden und lehrreichen Dinosaurier-Hörspiel, dass das Miteinander größer wird, wenn man sich hilft.“ Die Fernsehmoderatorin hob die liebevolle und engagierte Arbeit der Kinder in Sachen Textidee, Sprachgestaltung und Geräuscheherstellung als ausschlaggebend für die Juryentscheidung hervor. Im Interview mit Moderator Desimo zeigten sich die drei Kinder dann auch einem großen Publikum gegenüber aufgeschlossen. Vor blitzenden und laufenden Kameras galt es dann, die obligatorische Fotostrecke zu schießen und dem einen oder anderen prominenten Besucher des Abends das Hörspiel noch ein wenig genauer zu schildern. So zeigten sich Wetterexperte Sven Plöger und Recken-Handballer Fabian Böhm sehr interessiert, mehr über die Medienarbeit der Kinder von der Wallstraße zu erfahren. Beim anschließenden Get-Together ließen es sich die Kinder dann natürlich nicht nehmen, auf ihren großen Erfolg mit einem großen Glas Selterwasser anzustoßen.
29.11.2019
Live-Mitschnitt von der Vergabe des Medienpreises
Die Laudatio von Fernsehmoderatorin Annika Begiebing für das beim Niedersächsischen Medienpreis erfolgreiche Hörspiel „Das Kleine Miteinander“ und der Bühnenauftritt der Kinder sind in einem Audio-Live-Mitschnitt zu hören. Das am 05.04.2019 erschienene Hörspiel ist im Schulradio gelistet.
29.11.2019
Das Miteinander im Hamburger Rathaus
Den Tag nach der feierlichen Übergabe des DemokratieErleben-Preises nutzten die Kinder der Grundschule Bad Münder, um in Sachen Demokratiebildung fortzufahren. Sie statteten dem Hamburger Rathaus einen Besuch ab und informierten sich über das Parlament der Freien und Hansestadt Hamburg. Das Miteinander verewigte sich dann natürlich noch im Gästebuch des Rathauses.
28.11.2019
Grundschule Bad Münder Hauptpreisträger bei DemokratieErleben-Preis 2019
Die Grundschule Bad Münder ist mit einem Hauptpreis beim DemokratieErleben-Preis für eine demokratische Schulentwicklung ausgezeichnet worden. Der alle zwei Jahre von der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe) bundesweit ausgeschriebene Wettbewerb fand in Hamburg im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Landesinstitut für Lehrerbildung seinen krönenden Abschluss. Neben der Schule an der Wallstraße erhielten auch die Stadtteilschule Öjendorf (Hamburg) und die private Schülerschule aus dem schleswig-holsteinischen Pinneberg einen der drei Hauptpreise. Für die Jury der DeGeDe, die zahlreiche umfängliche Bewerbungsportfolios gesichtet hatte, sind alle drei Schulen durch ein besonders hohes Engagement gekennzeichnet, Kinder und Jugendliche in der aktiven, verantwortungsbewussten Gestaltung ihres Umfelds zu fördern. Für die Weserbergländer sprach Johannes Schraps, der als Bundestagsabgeordneter im Sommer 2018 Schirmherr und Begleiter der Aktionswoche Kinderrechte an der Wallstraße war, die Laudatio. „Demokratie ist die Grundlage des gesellschaftlichen Zusammenlebens“, hielt Schraps fest, „und ich bin stolz auf euch, dass ihr euch gemeinsam mit dem Kollegium, den Eltern und den Kindern seit langem dafür einsetzt, das Schulmotto „Miteinander lernen – Füreinander da sein“ unter dieser Perspektive zu verwirklichen“. Der extra aus Berlin angereiste Abgeordnete hob hervor, dass ihn in Bad Münder besonders die Vielfalt der Projekte und die umfassende Beteiligung der Kinder an deren Umsetzung beeindruckt habe. Schraps überreichte der Delegation neben einer Urkunde und einer Glasskulptur auch einen Scheck in Höhe von 1500 Euro. Und er lud die Schüler demnächst zu einem Besuch in die Bundeshauptstadt ein. Julia Schauneweg, Leiterin der Demokratie AG an der Grundschule, zeigte sich darüber begeistert: „Toll, dass demokratisches Handeln eine so große Bereicherung für alle sein kann.“ Derweil griffen die Kinder im Anschluss an die Verleihung zu ihren digitalen Aufnahmegeräten und vernetzten sich mit selbst entworfenen Interviewfragen mit den Jugendlichen der anderen Preisträgerschulen. Am Abend klang der festliche Tag für die Kinder dann noch mit einem Besuch auf der Aussichtsplattform der Elbphilharmonie erinnerungswürdig aus.
27.11.2019
Demokratie live in Berlin
Die Kinder des Podcastteams „Demokratie für Kinder“ nutzten am zweiten Tag des Forums „Schule. Macht. Demokratie. Gute Schulen tun was!“ nach weiteren Interviews für ihre neue Folge die Mittagspause, um in Berlin einigen touristischen Highlights einen Kurzbesuch abzustatten. Neben dem Brandenburger Tor war das nahe gelegene Reichstagsgebäude besonders von Interesse. Einen Eindruck von „Demokratie live“ erhielten die Kinder beim Anblick mehrerer tausend Landwirte, die just zu diesem Zeitpunkt von ihrem verbrieften Recht auf Versammlungsfreiheit und Meinungsfreiheit Gebrauch machten. Zum Abschluss konnten die Kinder wieder auf der Veranstaltungsbühne die baldige Veröffentlichung ihres neuen Podcasts im Schulradio bekanntgeben. Die Deutsche Schulakademie hat auf Facebook ebenso Eindrücke der Tagung festgehalten.
26.11.2019
„Demokratie für Kinder“ beim Forum „Schule. Macht. Demokratie.“
Die Kinder der Redaktion des Podcastmagazins „Demokratie für Kinder“ sind der Einladung der Deutschen Schulakademie gefolgt und haben umfangreiches Material für ihre 13. Folge in Berlin-Spandau gesammelt. Dort nahmen sie am Forum „Schule. Macht. Demokratie. Gute Schulen tun was!“ mit rund 200 Gästen teil. Nach einer kurzen Vorstellung auf der Bühne durch die beiden Moderatorinnen, Eva Espermüller-Jug und Silvia-Iris Beutel, gingen die beiden Vertreter*innen der Grundschule mit Tatkraft an die Interviews mit einzelnen Akteuren. In einem Praxiseinblick stellten sich die Kinder dann den Fragen der interessierten Zuhörer*innen, die mehr über die demokratische Schulentwicklung an der Wallstraße erfahren wollten.
23.11.2019
Weihnachtspäckchenkonvoi gestartet
Der Weihnachtspäckchenkonvoi ist wieder gestartet. Die Mitarbeiterinnen des Ladies` Circle 21 luden die Päckchen der Kinder der Grundschule Bad Münder mit einem großen Dankeschön in ihren PKW. Die Grundschule Bad Münder bedankt sich für die Initiative und bei den Eltern und Kindern, die die Aktion mit einer Spende unterstützt haben.
23.11.2019
Video regt zum Seilspringen an
Große Augen für die jungen Seilsprungkünstler*innen gab es in der Aula der Grundschule Bad Münder. Am frühen Morgen erlebten die Kinder den von der Film AG produzierten Video „Die 10 besten Ideen für das Springen mit dem Langseil“. Staunend schauten sie auf ihre hüpfenden Mitschüler*innen, die tags zuvor auf dem Schulhof echte Artistik mit dem Langseil aufgeführt hatten. Viele Kinder waren dadurch so angeregt, dass sie in der nächsten Pause das eine oder andere Kunststück gleich selbst einmal ausprobieren wollten. Einige hüpften sogar schon beim Betrachten der Bilder auf der Leinwand mit. Der Videofilm ist auf den Schülerseiten zu finden.
21.11.2019
„Literafrosch“ im Interview mit der Akademie für Leseförderung
Die Akademie für Leseförderung Niedersachsen hat den Gewinn des Deutschen Lesepreises 2019 zum Anlass genommen, die Podcastreihe „Literafrosch – Frau Lindgrens Büchermagazin“ vorzustellen. Auf der Homepage der Akademie ist ein Interview mit der Leiterin der Schreibwerkstatt, Frau Katharina Schwabe, erschienen.
19.11.2019
Impressionen aus der Kunstwerkstatt
Die Kunstwerkstatt und die Malstunde sind zwei überaus beliebte Angebote im Ganztag der Grundschule Bad Münder. Geleitet werden sie von den Mitarbeiterinnen der Kunstwerkstatt Bad Münder e.V. Der Verein unterstützt als Kooperationspartner seit 2015 das pädagogische Anliegen der Grundschule Bad Münder. Beim Betrachten der aktuellen Impressionen ist nachzuvollziehen, warum das Angebot so viel Zuspruch erfährt.
19.11.2019
Auf zur Kinder-Universität Hannover
Die Pfiffikusse der Grundschule Bad Münder waren wieder unterwegs zur Kinder-Universität Hannover. Diesmal fand die Kinder-Vorlesung im Hauptgebäude am Welfengarten statt und befasste sich mit der Frage „Hast du einen Baum vor deiner Tür?“. Der Landschaftsarchitekt Professor Christian Werthmann berichtete den Kindern, was er so macht und wie eine graue in ein grüne, blühende Stadt verwandelt werden kann – nicht nur in Hannover, sondern auf der ganzen Welt.
19.11.2019
Räuber und Goldschatz – bewegter Unterricht
Wie kann Unterricht zum Jahresthema „Sport und Bewegung“ beitragen? Die Kinder der ersten Klassen machen das ganz spielerisch im Mathematikunterricht. Zum Beispiel mit dem Lauf- und Würfelspiel „Räuber und Goldschatz“ in der Aula der Grundschule Bad Münder. Dabei wird nicht nur der Zahlenraum erlaufen und gehüpft, sondern auch miteinander ganz viel gelacht.
16.11.2019
Ein bewegter Vorlesetag
Vorlesen – das geht praktisch überall. An der Grundschule Bad Münder hatte der im gesamten Bundesgebiet von der Stiftung Lesen organisierte Vorlesetag diesmal eine ganz besonders bewegte Note. Passend zum Jahresthema „Sport und Bewegung“ suchten sich die jungen Leserinnen und Leser Gelegenheiten, bei denen der Lesestoff in Bewegung vorgetragen werden konnte. Da auf dem Schulhof derzeit das Seilspringen ein ganz großes Thema ist, lag es nahe, die Vorlesegeschichten einmal rhythmisch hüpfend dem interessierten Publikum zu präsentieren.
14.11.2019
Demokratie AG benennt Anliegen im Ortsrat Bad Münder
Es war ein herzliches erstes Treffen, das die Kinder der Demokratie AG im Ortsrat Bad Münder erlebten. Nach einer ausführlichen und fröhlich gestimmten Vorstellungsrunde, geleitet von der Ortsbürgermeisterin Petra Joumaah, trugen die Kinder der Demokratie AG ihre Anliegen mit einer Präsentation den gewählten Vertreter*innen vor. Neben der Frage nach einer regelmäßigen Wartung der digitalen Medien beschäftigte die Kinder insbesondere die Erweiterung des Schulgeländes für naturnahe und sportliche Spielmöglichkeiten sowie die immer noch belastende Verkehrssituation um das Schulgebäude herum. Mit Interesse registrierten die Ortsratsmitglieder den Vortrag, einige Lösungsvorschläge der Kinder hatten sie so auch noch nicht gesehen. Mit dem Versprechen, sich der Anliegen der Kinder anzunehmen und ihnen in der Schule einen Besuch abzustatten, ging das Treffen nach anregenden 40 Minuten zu Ende. Alle waren sich einig, dass der regelmäßige Austausch beibehalten werden soll.
11.11.2019
Seilspringen – alle machen mit
Der AWO-Seilsprung-Wettbewerb an der Grundschule Bad Münder ist gestartet … und alle springen mit. In der Lerngarten-Stunde waren zahlreiche Klassen mit ihren neuen Springseilen auf dem Schulhof, um die ersten Sprünge zu wagen. Belebt wurden dabei auch die Patenschaften der ersten und der vierten Klassen. Die Großen drehten das Seil für die Kleinen und gemeinsam freuten sich alle am Bewegungserfolg. So kann es gerne weitergehen, pardon, weiterspringen.
08.11.2019
Literafrosch besucht den Deutschen Bundestag
Der Deutsche Lesepreis 2019 ist in Bad Münder angekommen. Die Kinder der Schreibwerkstatt freuten sich riesig, die wertvolle Stele in der AG-Stunde in Empfang zu nehmen und sich von den beiden aus Berlin zurückgekehrten Schülerinnen von der Preisverleihung berichten zu lassen. Bei Radio Aktiv lief derweil ein Bericht zum Erfolg des Podcasts „Literafrosch“, der uns mit freundlicher Genehmigung des Senders zur Verfügung gestellt wurde.
08.11.2019
Literafrosch besucht den Deutschen Bundestag
Am Tag nach dem großen Erfolg beim Deutschen Lesepreis erkundeten die Kinder der Grundschule Bad Münder die Hauptstadt Berlin. Nach dem Frühstück im Hotel war der Besuch des Deutschen Bundestags im Reichstagsgebäude der eindeutige Höhepunkt des Tages. Von der gläsernen Kuppel aus genossen die Kinder den Rundum-Blick auf die Metropole und natürlich auch auf die unter ihnen tagenden Parlamentarier.
08.11.2019
Das Miteinander ist in der FAZ – erste Resonanz auf den Deutschen Lesepreis
Der Erfolg des Podcasts „Literafrosch“ beim Deutschen Lesepreis 2019 hat eine umwerfende Resonanz zur Folge. Heute erschien in der renommierten Frankfurter Allgemeinen Zeitung eine Anzeige mit den Logos aller Preisträger-Projekte. In ganz Deutschland war somit das Miteinander am Zeitungskiosk zu sehen. In der kommenden Woche wird eine gleiche Anzeige in der Wochenzeitung „Die Zeit“ erscheinen. Auch die Stiftung Lesen, die den Lesepreis zusammen mit der Commerzbank-Stiftung initiiert, veröffentlichte in der Rubrik „Aktuelles“ Neuigkeiten zum Wettbewerbsergebnis. In der Online-Ausgabe des Börsenblattes ist ebenfalls ein Bericht zum Lesepreis zu finden. Ein Radiointerview beim Sender radioaktiv aus Hameln erscheint aller Voraussicht nach am morgigen 08.11.2019.
07.11.2019
Literafrosch gewinnt den Deutschen Lesepreis 2019
Für das Miteinander ist Berlin allemal eine Reise wert. Gemeinsam kann man im Novemberregen das Bundeskanzleramt, den Reichstag und natürlich auch das Brandenburger Tor besuchen. Dass es aber auch mit dem Gewinn des Deutschen Lesepreis 2019 verbunden ist, hätten sich die Kinder der Schreibwerkstatt der Grundschule Bad Münder wohl nicht so einfach träumen lassen. Doch genau das ist eingetreten: Die von den lesebegeisterten Kindern selbst produzierte Podcastreihe „Literafrosch – Frau Lindgrens Büchermagazin“ errang den 1. Preis beim Deutschen Lesepreis in der Kategorie „Herausragende Leseförderung mit digitalen Medien“. Im vollbesetzten Humboldtcarré in der Nähe des Berliner Schlosses eröffnete Moderator Eric Mayer, bekannt aus der Sendung „Pur+“, den Abend. Johannes Falk, Songwriter und Sänger, gestaltete das musikalische Rahmenprogramm, als prominente Leseförderin wurde Nazan Eckes geehrt. In der vorletzten Kategorie standen drei digitale Leseförderprojekte auf dem Podium, nur war noch nicht klar, in welcher Reihenfolge. Den dritten Platz belegte schließlich die Siegfried-Vegesack-Realschule aus dem bayerischen Regen mit einem digital gestützten Lesediagnostikverfahren. Den zweiten Platz errang das Gymnasium Essen-Werden für seine Profilklasse Literatur+Medien. Großer Jubel herrschte dann bei der Bekanntgabe des mit 2000 EUR dotierten ersten Platzes für das fröhliche und ganzheitlich konzipierte Podcastmagazin „Literafrosch“. Die Kinder von der Wallstraße nahmen eine wertvolle Stele, einen Blumenstrauß und natürlich zahlreiche anerkennende Worte von den Gästen in der Bundeshauptstadt entgegen. Danach ging es in das Blitzlichtgewitter der professionellen Fotografen. Der Frosch des Büchermagazins, Frau Lindgren, hätte zu diesem sagenhaften Erfolg wohl diesen Kommentar gegeben: Quak, quak, quak!
05.11.2019
Im Mehrzweckraum wird es bunter
Während des Ganztags waren einige Kinder in Zusammenarbeit mit den pädagogischen Fachkräften der Grundschule Bad Münder damit beschäftigt, den Mehrzweckraum bunter und fröhlicher zu gestalten. Gemeinsam brachten die Kinder Wandaufkleber an und stellten sichtlich stolz fest: Das wirkt richtig gut!
05.11.2019
Sicher im Netz mit der Präventions-Puppenbühne der Polizei
Die Sicherheit im Internet ist eine immer größere Herausforderung für junge Heranwachsende. Die Grundschule Bad Münder hatte hierzu die Präventions-Puppenbühne der Polizei in die 4. Klassen eingeladen, um die Kinder vorzubereiten. Mit Eifer und Interesse verfolgten die Schüler*innen das Geschehen auf und vor der Bühne. Im regen Austausch mit den Beamtinnen konnten wesentliche Sicherheitsregeln für das Verhalten im Internet vermittelt werden.
05.11.2019
Übersicht zum Jahresthema „Sport und Bewegung“
Das Jahresthema „Sport und Bewegung“ bringt mächtig Schwung in das Schulleben der Grundschule Bad Münder. Inzwischen haben alle Klassen einen eigenen Projektbeitrag angegeben. Diese Beiträge sind, wie auch eine Aufstellung weiterer Aktionen im Schuljahreskalender, in einer Übersicht zu finden.
Projekte und Aktionen zum Jahresthema Sport und Bewegung
01.11.2019
Monatssingen macht den Herbst zum Thema
Das Monatssingen Ende Oktober machte den Herbst auf musikalische Weise zum Thema. Mit engagierter Stimme und mit bunten Boomwhackern wurde die Vielfalt des Herbstes von den Kindern der Grundschule Bad Münder gefeiert.
01.11.2019
Köstlich – selbstgepresster Apfelsaft von der Streuobstwiese
„Lecker – viel besser als gekaufter Apfelsaft“. Das Geschmacksurteil der Kinder aus den 4. Klassen der Grundschule Bad Münder beim Kosten des selbstgepressten Apfelsaftes fiel einhellig und eindeutig aus. Unter Mitwirkung der NABU-Streuobstpädagogen hatten die Viertklässler zuvor mehrere Körbe der vitaminreichen Früchte so aufbereitet, dass die Pressung vor Ort auf der kleinen Obstwiese des Schulgeländes durchgeführt werden konnte. Mit Begeisterung rann anschließend Tropfen für Tropfen des Erzeugnisses aus der Apfelpresse in einen Auffangbehälter. Nach fachkundiger Beurteilung des Geruchs und der Farbe des Getränks erfrischte der Apfelsaft den Gaumen der Kinder.
UNSERE SCHULE
Schulportrait
Kollegium
Terminplan
Musikalische Grundschule
Demokratie erleben
Referenzschule: FILM
Kooperationspartner
Weitere Informationen
 
SCHULALLTAG
Aktuelles / MItteilungen
Fächer
Konzepte
Projekte
Unterrichtszeiten
Mittagessen
Ganztag
 
SCHÜLERSEITEN
Kunstgalerie
Filme auf YouTube
Schulradio
Musik
Texte
 
ELTERN
Elterninformationen
Schulelternrat
Elternverein
 
KONTAKT
Adresse: Grundschule Bad Münder
Wallstraße 20
31848 Bad Münder
Sekretariat: Frau Nadine Armbrecht
  Frau Tatjana Geide
Telefon: 05042 / 93 16 0
Email: info@gs-badmuender.de
Internet: www.gs-badmuender.de
ANFAHRT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZERKLÄRUNG
GÄSTEBUCH