Zur Startseite Zum Projekt
Projekte 2015-2016:
Regionale Lernstatt Demokratie Niedersachsen
Projekt der Grundschule Bad Münder
„Demokratisch handeln“ – das ist ein wichtiges pädagogisches Prinzip an der Grundschule Bad Münder. Es ist aber auch ein umfangreiches bundesweites Förderprogramm, das versucht, gelungene Projekte zur Förderung der Partizipation von Kindern und Jugendlichen an Schulen einem Austausch zugänglich zu machen. Nun startet am Freitag, 27.11.2015, die 1. Regionale Lernstatt Demokratie Niedersachsen an der IGS Oyten. Die Grundschule Bad Münder nimmt an dieser Lernstatt mit zwei Projekten teil. Zwei Schülergruppen der vierten Klassen werden mit Stellwand und Powerpoint-Vortrag die Projekte „Demokratiepaten“ und „‘Game over‘ und ‚Whatsdepp‘ – zwei Schülerfilme zur Förderung der Medienkompetenz“ präsentieren.
Präsentation Demokratiepaten Präsentation Medienkompetenz
Kurzbeschreibung "Demokratiepaten" Kurzbeschreibung "Medienkompetenz"
Mitteilung vom 14.02.2016
Demokratiepaten unterstützen die Klassensprecherwahlen
Mit Beginn des zweiten Halbjahres wählen die ersten Klassen an der Grundschule Bad Münder traditionell zum ersten Mal ihre Klassensprecher. Was es dabei alles zu wissen und zu beachten gilt, ist eine umfassende Frage, die am besten Kinder aus dem Schülerrat beantworten können. Wie in den vergangenen Jahren fanden sich auch diesmal zahlreiche Vertreter des Schülerrats, die den Erstklässlern mit einem einstudierten Kurzvortrag das „Wesen der Demokratie“ näher brachten. Auch bei der anschließenden Durchführung der Wahl zeigten die „Demokratiepaten“ ihr Engagement.
Mitteilung vom 28.11.2015
Demokratie will gelernt sein
„Die Demokratie ist die einzige Staatsform, die gelernt werden muss“ – das sagte zutreffend der politisch engagierte Sozialphilosoph Oskar Negt und er hätte seine Freude gehabt, wenn er Gast der ersten niedersächsischen Regionalen Lernstatt Demokratie des Förderprogramms Demokratisch Handeln an der IGS Oyten gewesen wäre. Mehrere Schulprojekte, darunter zwei der Grundschule Bad Münder, präsentierten sich auf dieser Tagung und bewiesen, wie wichtig die Partizipation von Kindern und Jugendlichen in Schulen ist, um demokratische Grundhaltungen zu fördern. Die Kinder aus der Kurstadt im Weserbergland zeigten als einzige teilnehmende Grundschule, dass sie sich mit den „Demokratiepaten“ und „Zwei Schülerfilmen zur Förderung der Medienkompetenz“ am Puls der Zeit bewegen. Am Nachmittag nahmen die Kinder an einem Film-Workshop teil und konnten sich in der Medienarbeit kompetent fortbilden.
Projekte-Übersicht des Jahrgangs 2015/2016
Konzert des Schulchores
Wally muss zurück – das Filmprojekt
Talentetage
Lernstatt Demokratie 2016 in Tutzing
Schulfest
Evaluation des Ganztags
Bilderbuchkino
Frühjahrsputzaktion
Second-hand-Basar (Frühjahr)
Miteinander gegen Gewalt
Klassenschaufenster
Kunst zum Essen
Kino in der Schule
Winterkonzert
Handballturnier
Basketballturnier
Kreisfußballturnier
Anders – ein kurzer Film über das Anders-Sein
Mobbing – nein danke!
Regionale Lernstatt Demokratie Niedersachsen
Café Miteinander
Vorlesetag
Gesundes Frühstück
This is halloween
Kochen mit den Landfrauen
Kletterwettbewerb
Filmklappe Weserbergland 2015
Pflanzaktion auf dem Schulhof
Musiktheater „Der Zauber von Oz“
Wissenschaftliche Studie zum Thema „Inklusion“
Wir sind klasse!
Musikalischer Aktionstag
Tägliches Schulobst
Ältere Projekte
Aktionsmonat „Bad Münder sagt Nein zu Gewalt“
Demokratie-Wettbewerb "Mach dein Ding"
UNSERE SCHULE
Schulportrait
Kollegium
Terminplan
Musikalische Grundschule
Demokratie erleben
Referenzschule: FILM
Kooperationspartner
Weitere Informationen
 
SCHULALLTAG
Aktuelles / MItteilungen
Fächer
Konzepte
Projekte
Unterrichtszeiten
Mittagessen
Ganztag
 
SCHÜLERSEITEN
Kunstgalerie
Filme auf YouTube
Schulradio
Musik
Texte
Schülerzeitung
 
ELTERN
Elterninformationen
Schulelternrat
Elternverein
 
KONTAKT
Adresse: Grundschule Bad Münder
Wallstraße 20
31848 Bad Münder
Sekretariat: Frau Elke Maaß
  Frau Tatjana Geide
Telefon: 05042 / 93 16 0
Email: info@gs-badmuender.de
Internet: www.gs-badmuender.de
ANFAHRT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZERKLÄRUNG
GÄSTEBUCH