Zur Startseite Zum Projekt
Projekte 2017-2018:
Kinderrechte – Projektwoche und Aktionstag
Projekt der Grundschule Bad Münder
Die Kinderrechte sind in diesem Jahr bestimmendes Thema an der Grundschule Bad Münder. Nachdem im vergangenen Schuljahr mit dem Film „Auf dem Weg zur Kinderrechte-Schule“ das Interesse bei den Kindern und im Kollegium geweckt werden konnte, hat sich der Schülerrat mit dem Kollegium entschlossen, eine Projektwoche und einen Aktionstag im Mai und Juni 2018 zu verwirklichen. Das Programm ist umfangreich und lässt den Klassen viel Spielraum für eigene Ideen. Gespannt sind alle auf die Delegation der Schloss-Ardeck-Grundschule aus Gau-Algesheim, die sich für einen Gegenbesuch während der Projektwoche in Bad Münder bereits angekündigt hat.
Projektskizze Kinderrechte – Projekttage und Aktionstag
Mitteilung vom 08.06.2018
Das Schulradio interviewt die Kinder zur Projektwoche „Kinderrechte“
Die Kinder des Schulradioteams haben sich im Nachgang zur Projektwoche „Kinderrechte“ an der Grundschule Bad Münder als Reporter versucht. Im Schulgebäude haben sie Schülerinnen und Schüler zu ihren Eindrücken befragt. Auszüge von den Interviews finden sich in dem knapp 3-minütigen Sendebeitrag.
Mitteilung vom 03.06.2018
Ein krönender Abschluss – der Aktionstag „Kinderrechte“
Besser hätte der Abschluss der sechstägigen Projektwoche „Kinderrechte“ nicht sein können. Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen kamen rund 1000 Besucher in die Grundschule Bad Münder, um den Aktionstag „Kinderrechte“ zu feiern. Mit dem Kinderrechte-Rap brachte sich die Schulgemeinschaft musikalisch in Schwung für diesen Tag. Neben Schirmherr Johanes Schraps waren auch die Landtagsabgeordnete Petra Joumaah und Bürgermeister Hartmut Büttner gekommen. Der leider gesundheitlich verhinderte Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann sandte per Telefon herzliche Grüße. Auf dem Schulhof herrschte buntes Treiben. Zahlreiche örtliche Vereine sowie Unterstützer der Kinderrechte aus dem Landkreis und dem gesamten Bundesgebiet hatten sich kreative Mitmachaktionen überlegt und hielten Informationen zum Thema des Tages bereit. In den Klassenräumen präsentierten die Klassen die Ergebnisse der vergangenen drei Projekttage. In der Mensa spendierten die Eltern ein überaus leckeres Büffet und der Elternverein hatte einen Getränkewagen organisiert. Im Kinderrechte-Kino liefen die jüngsten Produktionen der Film AG und die Partnerschule aus Gau-Algesheim informierte über ihren Ideen-Raum. Die Schulleiterin der Schloss-Ardeck-Grundschule, Maren Auen, zeigte sich am Ende der Veranstaltung in ihrer Ansprache begeistert über das lebendige „Miteinander und Füreinander“. Schulelternratsvorsitzender Matthias Kleyboldt sprach den herzlichen Dank an alle aus, die diesen beeindruckenden Aktionstag möglich gemacht haben.
Mitteilung vom 03.06.2018
Filmpremiere von „Wally setzt sich ein“ und die Kinderrechte-Show
Kinderrechte unterhaltsam vermitteln – das war das Ziel der gut besuchten Doppelveranstaltung der Grundschule Bad Münder am fünften Tag der Projektwoche „Kinderrechte“. Zunächst betraten die Gäste die Aula über einen roten Teppich, denn der neue Film der Film AG „Wally setzt sich ein“ feierte Premiere. Leibhaftig trat Wally auf die Bühne und Ehrengast Hartmut Büttner zeigte sich sichtlich „schulgespenstfreundlich“. Der Film fand beim Publikum großen Anklang und erhielt langen Applaus. Die Kinder der Film AG standen dann anschließend für ein Filmgespräch zur Verfügung, bevor die „Outtakes“ den Saal zum herzhaften Lachen brachten. Im Anschluss an die Premiere kam echte Show-Atmosphäre auf. Das Team „Groß“ mit Bürgermeister Hartmut Büttner, Stadtjugendpfleger Frank Henning und der Schulleiterin der Schloss-Ardeck-Grundschule, Maren Auen, trat in drei Aufgaben gegen das Team „Klein“ an. Jeder Aufgabe war ein bestimmtes Kinderrechte zugeordnet. So wurden die Rechte der Kinder mit den Erklärungen des Teams „Groß“ und auf spielerische Weise anschaulich. Am Ende gewann das Team „Klein“ mit einem hauchdünnen Vorsprung vor Team „Groß“ – das schien an diesem kinderfreundlichen Tag allen zu gefallen. Übrigens: Den neuen Wally-Film gibt es ab sofort im Schulbüro auf DVD – mit einem Making Of, den Outtakes und dem Trailer als Bonusmaterial – gegen eine Spende von 5 EUR.
Mitteilung vom 03.06.2018
Empfang beim Bürgermeister
Die Kinder und Erwachsenen der Schloss-Ardeck-Grundschule, die derzeit die Projektwoche „Kinderrechte“ der Grundschule Bad Münder unterstützen, erhielten die Ehre eines offiziellen Empfangs beim Bürgermeister der Stadt Bad Münder, Hartmut Büttner. Er begrüßte die 14-köpfige Delegation im Sitzungssaal des Rathauses und zeigte sich hervorragend informiert über die rheinland-pfälzische Kinderrechteschule. Schirmherr Johannes Schraps war ebenfalls zugegen. Beiden Politikern überreichten die Kinder aus Rheinhessen Ergebnisse ihrer Arbeit aus verschiedenen Demokratieprojekten. Nach dem Empfang stiegen die Kinder auf den Turm der Petri-Pauli-Kirche, um sich einen grandiosen Überblick über Bad Münder zu verschaffen.
Mitteilung vom 31.05.2018
Landtagspräsidentin empfängt Kinder aus Bad Münder und Gau-Algesheim
Was für eine Ehre! Landtagspräsidentin Gabriele Andretta empfing im neu renovierten Plenarsaal des niedersächsischen Landtags das Projektteam „Kinderrechte“ der Grundschule Bad Münder. Diese waren zusammen mit den Kindern ihrer Partnerschule aus Gau-Algesheim (Rheinland-Pfalz) angereist, um eine Führung durch den Landtag wahrzunehmen. In ihrer Rede zollte Andretta den anwesenden Kindern große Anerkennung für ihren Einsatz in zahlreichen Demokratieprojekten. Großes Interesse zeigte sie am münderschen Schulgespenst Wally, das sich in der neuen Spielfilmproduktion „Wally setzt sich ein“ bekanntlich für die Kinderrechte stark macht. Die Kinder zeigten sich ausgesprochen dankbar und überreichten Andretta eine DVD ihres neuen Films. Auch die Kinder aus Gau-Algesheim hatten ein Geschenk für die Präsidentin dabei. Neben Andretta waren auch die heimischen Landtagsabgeordneten Petra Joumaah und Ulrich Watermann bei dem Empfang dabei. Sie führten die Besuchergruppe durch das ehemalige Leineschloss und stellten sich den interessierten Fragen der Kinder. Klar, dass die besonders daran interessiert waren zu erfahren, wie sich in Niedersachsen die Politik für die Kinderrechte einsetzt.
Mitteilung vom 31.05.2018
Besuch von der Schloss-Ardeck-Schule
Die Schloss-Ardeck-Grundschule aus Gau-Algesheim ist eine engagierte Schule, die sich seit langem für Kinderrechte und Demokratie einsetzt. Seit gut einem Jahr arbeiten die Kinder aus Rheinland-Pfalz und die Grundschule Bad Münder gemeinsam auf dem Kinderrechte-Weg zusammen. Anlässlich der Projektwoche „Kinderrechte“ besuchen 10 Kinder und mehrere Lehrkräfte derzeit die Schule an der Wallstraße. Am ersten Tag ihrer Reise kam die Delegation nach einer mehrstündigen Zugfahrt erwartungsvoll und fröhlich am münderschen Bahnhof an. Am Nachmittag stellten sich die Kinder ihre bisherigen Stationen auf dem Kinderrechte-Weg in einem exzellenten Vortrag in der Aula der Öffentlichkeit vor. Und sie brachten mit zwei selbst angefertigten Demokratieplakaten und einem kunstvollen Demokratie-Stuhl zwei eindrucksvolle Gastgeschenke mit. Die Kinder des Projektteams revanchierten sich mit der Übergabe eine Plakats, das das gemeinsame Filmprojekt „Auf dem Weg zur Kinderrechte-Schule“ im Juni 2018 auf der Lernstatt Demokratie des Förderprogramms Demokratisch handeln vorstellen wird. In Kürze wird das Duplikat im Flur der Schloss-Ardeck-Schule an die erfolgreiche Zusammenarbeit erinnern. Johannes Schraps, Bundestagsabgeordneter und Schirmherr der Projektwoche, empfing die Gäste mit einem herzlichen Grußwort und zollte, wie das Publikum auch, hohe Anerkennung für den Einsatz der Rheinland-Pfälzer. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit musikalischen Beiträgen. Neben verschiedenen gemeinsam gesungenen Kinderrechte-Songs gab der ehemalige Schüler der Grundschule Bad Münder, Joas van Cattenburg, der Veranstaltung mit einzigartigen Klängen auf seiner Harfe eine herausragende Note.
Mitteilung vom 29.05.2018
„Finger weg von Julia“ stärkt das Nein-Gefühl
Mit zwei Aufführungen vor der Schülerschaft der Grundschule Bad Münder erfüllte das Mathom-Theater aus Melle die Projektwoche „Kinderrechte“ an ihrem zweiten Tag mit inhaltlichem Leben. In ihrem Stück „Finger weg von Julia“ zeigen die Schauspieler Regina und Klaus Gwiasda einen Weg auf, wie mit Kindern ein Weg zur Prävention von sexuellem Missbrauch gelingen kann, schließlich ist es ein elementares Kinderrecht, geschützt vor Gewalt und sexuellem Missbrauch aufwachsen zu können. Auf einfühlsame Weise gelang es den Künstlern, die Kinder in die Handlung der Hauptfiguren einzubeziehen und die jungen Zuschauer in ihrem Nein-Gefühl für unangenehme Situationen zu bestärken. Auch der Schirmherr der Projektwoche, der Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps, nahm sich die Zeit, mit den Kindern das Stück zu erleben. In den Klassen wurde anschließend die Thematik des Stückes in aufarbeitenden Gesprächen vertieft.
Mitteilung vom 29.05.2018
Elternabend zum Stück „Finger weg von Julia“
Jedes Kind hat das Recht auf Schutz vor Gewalt und sexuellem Missbrauch – so lautet eines der wesentlichen Kinderrechte. Mit dem präventiv angelegten Stück „Finger weg von Julia“ versucht das Mathom Theater aus Melle, hierfür Schutzfaktoren bei Kindern frühzeitig herauszubilden. Am Abend vor der Aufführung organisierten die vier Grundschulen aus Bad Münder einen gemeinsamen Elternabend in der Aula an der Wallstraße, der über das Stück informierte. Zunächst aber gaben die Kinder des Projektteams einen kurzen Überblick über den Kinderrechte-Weg an der Grundschule Bad Münder. Regina und Klaus Gwiasda erläuterten das Stück, Antje Pahnke vom Polizeikommissariat Bad Münder und Jasmin Rohde vom Kinderschutzbund ergänzten mit fachlichen Informationen. Auch auf Elternfragen wurde eingegangen. Die Schulleitungen der Grundschulen bedankten sich herzlich bei Andrea Schaare vom Civitan Club Bad Münder, der die Finanzierung der Aufführungen ermöglichte.
Mitteilung vom 28.05.2018
Schulradio berichtet von der Auftaktveranstaltung
Das Schulradio der Grundschule Bad Münder war live bei der Auftaktveranstaltung zur Projektwoche „Kinderrechte“ vor dem Rathaus Bad Münder dabei. Die jungen Reporter haben die Ereignisse zum Mithören zusammengefasst.
Mitteilung vom 28.05.2018
Fröhliche Kinder beim Weltspieltag
Das Deutsche Kinderhilfswerk e. V. hat anlässlich des Weltspieletages am 28.05.2018 Vereine, Verbände und Schulen aufgerufen, Spielaktionen zu initiieren. Die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Praktikanten der Grundschule Bad Münder griffen diese Initiative am ersten Tag der Projektwoche „Kinderrechte“ natürlich gerne auf. Während der offenen Mittagspause organisierten die Kolleginnen zahlreiche Spiele mit ganz einfachen Mitteln auf dem Schulhof. Die Kinder hatten große Freude dabei.
Mitteilung vom 28.05.2018
Ein fröhlicher Auftakt zur Projektwoche „Kinderrechte“
In bester Stimmung zogen 330 Kinder mit den Lehrkräften und Mitarbeitern der Grundschule Bad Münder vom Schulgebäude in die Innenstadt. Angeführt vom Banner tragenden Projektteam und sicher über die Straßen von der Polizei Bad Münder geleitet, traf man sich vor dem münderschen Rathaus mit dem Bundestagsabgeordneten Johannes Schraps und Bürgermeister Hartmut Büttner. Gemeinsam sangen alle den neuen Kinderrechte-Rap, bevor ein Schüler die Eröffnungsrede zur Projektwoche hielt. Schraps als Schirmherr der Veranstaltungsserie und Büttner als vielfältiger Unterstützer sprachen anerkennende Grußworte. Zurück am Schulgebäude brachten die Kinder des Projektteams unter großem Jubel das Banner über dem Haupteingang an.
Mitteilung vom 25.05.2018
Der Kinderrechte-Rap wird geübt
Am kommenden Montag wird der neue Kinderrechte-Rap in ganz Bad Münder zu hören sein. Die Kinder der musikalischen Grundschule Bad Münder üben derzeit intensiv daran, ihr Motto-Lied der Projektwoche „Kinderrechte“ vom 28.05. – 02.06.2018 mit Gesang und Bewegungen gelungen zu präsentieren.
Mitteilung vom 23.05.2018
Der Wegweiser zum Aktionstag „Kinderrechte“
Mit dem Aktionstag „Kinderrechte“ erlebt die gleichnamige Projektwoche der Grundschule Bad Münder am Samstag, 02.06.2018, ihren großen Abschluss. Mit Hilfe des Wegweisers lassen sich die einzelnen Angebote der Klassen und der Unterstützer schnell finden.
Wegweiser
Mitteilung vom 23.05.2018
Radio Aktiv sendet über die Projektwoche „Kinderrechte“
Kurz vor dem Beginn der Projektwoche „Kinderrechte“ hat der regionale Sender Radio Aktiv mit Schülerinnen des Projektteams im Hamelner Studio einen Audio-Teaser produziert. Wir danken Radio Aktiv für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung des Beitrages.
Mitteilung vom 17.05.2018
Das Kinderrechte-Kino zum Aktionstag
Als „Referenzschule: Film“ ist die Aufführung von Kinderrechte-Filmen zum Aktionstag „Kinderrechte“ am 02.06.2018 quasi eine willkommene „Verpflichtung“ für die Grundschule Bad Münder. Inzwischen ist das Programm erschienen, das am Veranstaltungstag im Musikraum viele interessierte Zuschauer ansprechen möchte.
Programm
Mitteilung vom 09.05.2018
„Wally setzt sich ein“ – ab 01.06.2018 auf DVD
Pünktlich zur Projektwoche „Kinderrechte“ feiert der neue Spielfilm der Film AG der Grundschule Bad Münder Premiere. Am Freitag, 01.06.2018 ist es um 16.30 Uhr in der Aula an der Wallstraße soweit. Der Film erscheint an diesem Tag auch auf DVD. Auf dieser ist dann neben dem fast 14 Minuten langen Hauptfilm auch ein „Making of“ zu sehen. Mit dem Blick hinter die Kulissen wird so die Entstehungsgeschichte des Films noch anschaulicher. Der „Trailer“ und die sicherlich gern gesehenen „Outtakes“ runden das Bonusmaterial auf der DVD ab. Für eine Spende von 5,- EUR ist der Film dann im Schulbüro erhältlich.
Mitteilung vom 08.05.2018
Das Programm für die Projekttage „Kinderrechte“ steht
Alle Klassen beteiligen sich an den drei Projekttagen zum Thema „Kinderrechte“ vom 30.05. – 01.06.2018. Gemeinsam setzen sich die Schülerinnen und Schüler auf vielfältige Weise mit den verschiedenen Kinderrechten auseinander. Am Samstag, 02.06.2018, präsentieren die Klassen dann ihre Ergebnisse auf dem Aktionstag „Kinderrechte“ einem großen Publikum. In der Aula stößt die Übersicht der einzelnen Vorhaben bei den Kindern bereits auf großes Interesse.
Kinderrechte-Projekte der Klassen
Mitteilung vom 07.05.2018
Werbeblock für die Projektwoche „Kinderrechte“
Die Kinder der Hörspiel AG haben einen Werbeblock für die Projektwoche „Kinderrechte“ für das Schulradio produziert.
Mitteilung vom 01.05.2018
Elterninformation zum Aktionstag Kinderrechte
Am Samstag, 02.06.2018, endet die Projektwoche „Kinderrechte“ an der Grundschule Bad Münder mit dem großen Aktionstag. In der Zeit von 11.00 – 15.00 Uhr präsentieren sich die Klassen mit den Ergebnissen der vorangegangenen Projekttage, zahlreiche Unterstützer bieten Informationen und Aktionen und die Film AG richtet ein Kinderrechte-Kino im Musikraum ein. Die Elternschaft wird gebeten, den Aktionstag mit Spenden für das Buffet und als Helfer an einigen Stationen zu unterstützen. Für das Engagement bedanken wir uns bereits jetzt ganz herzlich.
Elterninformation zum Aktionstag Kinderrechte
Mitteilung vom 01.05.2018
Elternabend zum Theaterstück „Finger weg von Julia“
Der Schutz vor sexuellem Missbrauch ist ein elementares Kinderrecht. Passend zur Projektwoche „Kinderrechte“ führt deshalb das Mathom-Theater aus Melle das Stück „Finger weg von Julia“ am Dienstag, 29.05.2018 in der Aula der Grundschule Bad Münder auf. Auf kindgerechte Weise wird mit dieser Inszenierung die Prävention von sexuellem Missbrauch unterstützt. Im Vorfeld der Aufführung laden die Grundschulen aus dem Stadtgebiet zu einem gemeinsamen Informations-Elternabend in Zusammenarbeit mit den Schauspielern, der Polizei und dem Kinderschutzbund ein. Die Finanzierung des Vorhabens trägt freundlicherweise der Civitan-Club Bad Münder.
Elterninformation Elternabend ‚Finger weg von Julia‘
Mathom-Theater
Civitan-Club Bad Münder
Mitteilung vom 19.04.2018
Trailer zu „Wally setzt sich ein“ erschienen
Mit Spannung warten die Kinder der Grundschule Bad Münder auf die Veröffentlichung des neuen Spielfilms der Film AG. Der neue Wally-Film unter dem Titel „Wally setzt sich ein“ wird am 01.06.2018 öffentlich präsentiert und ist danach auf DVD erhältlich. Bis dahin können erste Szenen schon beim Betrachten des Trailers genossen werden. Am heutigen Morgen taten dies die Kinder bereits beim Ankommen in der Schule.
19.04.2018: Trailer zu "Wally setzt sich ein" auf YouTube
Mitteilung vom 29.03.2018
Flyer zur Projektwoche „Kinderrechte“
Die Vorbereitungen für die vom 28.05. – 02.06.2018 geplante Projektwoche „Kinderrechte“ werden an der Grundschule Bad Münder stetig intensiver. Nach der Zusage von zahlreichen Unterstützern und Förderern erscheint in Kürze ein Flyer, der Informationen zur Entstehung der Projektwoche gibt und die einzelnen Programmpunkte erläutert. Zu den öffentlichen Veranstaltungen sind Interessierte herzlich eingeladen. Die Projektwoche „Kinderrechte“ steht unter der Schirmherrschaft von Johannes Schraps, MdB.
Flyer zur Projektwoche „Kinderrechte“
Mitteilung vom 30.11.2017
AWO Bad Münder spendet für die Kinderrechte-Projektwoche

Die Überraschung für die 320 Kinder der Grundschule Bad Münder war groß, als beim traditionellen Monatssingen plötzlich ein besonderer Gast das Wort ergriff. Hans-Jürgen Meyer, Chef der münderschen Arbeiterwohlfahrt, zeigte sich in seiner kurzen Ansprache an die Schüler nicht nur von den musikalischen Darbietungen angetan. Auch das zuletzt so erfolgreiche Engagement der Schüler in Sachen „Kinderrechte“ begeisterte den langjährigen Hausmeister der Grundschule so sehr, dass er im Namen des Fördervereins der Begegnungsstätte einen Betrag von 600,- EUR spendete. Hocherfreut nahmen die Kinder des Projektteams „Kinderrechte“ die Spende von Meyer entgegen. Sie versprachen, das Geld zur Finanzierung der geplanten Projektwoche Ende Mai 2018 zu verwenden. Mit einem dreifachen „Miteinander – Füreinander“ bedankte sich die gesamte Schülerschaft lautstark beim Gönner für die Unterstützung.

Mitteilung vom 23.11.2017
Kinderrechte – jetzt wird genau hingeschaut

Seit dem „Tag der Kinderrechte“ steigt das Interesse der Kinder an der Grundschule Bad Münder gewaltig, sich inhaltlich mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen. In den Klassen stoßen die schriftlichen und digitalen Materialien aus dem Infopaket auf offene Augen und Ohren. Auch die Ausstellung in der Aula findet viele aufmerksame Betrachter. Wer sich auf diese Weise inhaltlich auf das Thema einlässt, erhält selbstverständlich den offiziellen Schulstempel in seinen „Kinderrechte-Pass“.

Mitteilung vom 20.11.2017
Feier zum Tag der Kinderrechte

Die gelben Füße wiesen schon am Schuleingang in der Wallstraße unübersehbar den Weg zu den Kinderrechten. Mit diesem Symbol feierte die Grundschule Bad Münder mit allen Schülerinnen und Schülern den von verschiedenen Organisationen ausgerufenen „Tag der Kinderrechte“ mit einer bunten, von Kindern gestalteten Versammlung in der Aula. Das Projektteam hatte hierzu einen eigens für diese Veranstaltung gedrehten Film „Auf dem Kinderrechte-Weg“ produziert, der die bisherigen Aktivitäten der Grundschule in Sachen „Kinderrechte“ aufzeigte. Auch der selbstgetextete „Kinderrechte-Rap“ erlebte mit der Orchester AG eine stimmungsvolle Premiere. Schließlich eröffneten die Teammitglieder eine von Schülerinnen und Schülern gestaltete Ausstellung zu den einzelnen Kinderrechten. Fortan bereiten sich die Klassen inhaltlich auf die Projektwoche im Mai und Juni 2018 vor, dann ist eine intensive Auseinandersetzung mit der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen geplant. Hierzu erhielten die Klassensprecher ein umfangreiches Materialpaket überreicht. Sichtlich erfreut waren die Kinder, dass auch Bürgermeister Hartmut Büttner zur Veranstaltung in die Aula gekommen war. Büttner drückte seine Freude über die Arbeit der Schülerinnen und Schüler zu diesem wichtigen Thema aus und wünschte viel Erfolg bei der Vorbereitung der Projektwoche.

Mitteilung vom 11.10.2017
Das Video zum Kinderrechte-Preis
Der Deutsche Kinderschutzbund – Landesverband Niedersachsen e.V. hat ein eigens für die Verleihung des Kinder-haben-Rechte-Preises 2017 produziertes Video veröffentlicht. Knapp 5 Minuten werden die Film AG und der Kinderrechteweg an der Grundschule Bad Münder amüsant portraitiert:
https://www.youtube.com/watch?v=cMhpPhPFPbw
Projekte-Übersicht des Jahrgangs 2017/2018
46 Hörspiel „Zwei Seiten einer Träne“
45 Konzert des Schulchores und der Orchester AG
44 Schulgarten
43 Rettung für Merle – ein Hörspiel
42 Lernstatt Demokratie Hamburg
41 „Wally setzt sich ein“ – der Kinderrechte-Film
40 Johannes Schraps (MdB) und Ulrich Watermann (MdL) besuchen die Grundschule Bad Münder
39 Osterschmuck für den St. Annen-Brunnen
38 Frühjahrsputzaktion
37 Winterkonzert
36 Schülerfriedenspreis 2017
35 Miteinander. Leiser. Essen. Geht doch!
34 Textheft zum Liederkalender
33 Buchtrailer – Leseförderung einmal anders
32 Niedersachsen Filmklappe #10
31 Basketballturnier
30 Handballturnier
29 Welcome Board – Zu Gast im Klassenzimmer
28 Tag der offenen Adventstür
27 Kino im Kindergarten
26 Schulkinojahr
25 RodaKino-Filmfestival
24 Kletterwettbewerb
23 Fußball im Ganztag
22 Gesundes Frühstück
21 Monatssingen
20 Kinder legen Musik auf
19 Kinder-haben-Rechte-Preis 2017
18 #07 die Weserbergland Filmklappe
17 Lauftag
16 Schulradio
15 Radfahrprüfung
14 Busfahrtraining
13 Fit und fair im Netz: Auf dich kommt es an!
12 Kinderrechte – Projektwoche und Aktionstag
11 Kochen mit den Landfrauen
10 Re-Zertifizierung der Musikalischen Grundschule
09 Aktionstag der Sparkasse Hameln-Weserbergland
08 Jahresthema „Natur“
07 Der magische Globus – ein Hörspiel
06 Das Klasse(n)-Team
05 Bionikids
04 Deutscher Engagementpreis 2017
03 Internetlotsen
02 SchulMusikFestival
01 Sportabzeichen-Abnahme
Ältere Projekte
Aktionsmonat „Bad Münder sagt Nein zu Gewalt“
Demokratie-Wettbewerb "Mach dein Ding"
UNSERE SCHULE
Schulportrait
Kollegium
Terminplan
Musikalische Grundschule
Demokratie erleben
Referenzschule: FILM
Kooperationspartner
Weitere Informationen
 
SCHULALLTAG
Aktuelles / MItteilungen
Fächer
Konzepte
Projekte
Unterrichtszeiten
Mittagessen
Ganztag
 
SCHÜLERSEITEN
Kunstgalerie
Filme auf YouTube
Schulradio
Musik
Texte
Schülerzeitung
 
ELTERN
Elterninformationen
Schulelternrat
Elternverein
 
KONTAKT
Adresse: Grundschule Bad Münder
Wallstraße 20
31848 Bad Münder
Sekretariat: Frau Elke Maaß
  Frau Tatjana Geide
Telefon: 05042 / 93 16 0
Email: info@gs-badmuender.de
Internet: www.gs-badmuender.de
ANFAHRT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZERKLÄRUNG
GÄSTEBUCH