Zur Startseite Zum Projekt
Projekte 2018-2019:
Integrationspreis 2018
Projekt der Grundschule Bad Münder
Der Migrationsrat des Landkreises Hameln-Pyrmont vergibt 2018 erneut den Integrationspreis. Gesucht werden unter anderem Projekte und Vorhaben, die das Zusammengehörigkeitsgefühl aller Kinder und Jugendlichen stärken und die gegenseitige Akzeptanz verschiedener Kulturen fördern, die ein Bewusstsein dafür schaffen, dass kulturelle Vielfalt ein Gewinn für das Zusammenleben aller Menschen ist, oder die sich aktiv gegen Fremdenfeindlichkeit/Rassismus und für Chancengleichheit einsetzen. Die Grundschule Bad Münder hat sich in diesem Jahr mit zwei Projekten in der Kategorie „Schulklassen“ beworben: Zum einen das Schattentheaterprojekt „Rahas Flucht“ und zum anderen das Hörspiel „Zwei Seiten einer Träne“. Beide Projekte entstanden im Frühjahr 2018 im Zuge der Projektwoche „Kinderrechte“. Am Donnerstag, 29.11.2018, wird der Integrationspreis in Hameln vergeben.
Mitteilung vom 05.12.2018
Neuer Podcast fragt „Was ist Integration?“
Die dritte Folge des Schüler-Podcasts „Demokratie für Kinder“ beschäftigt sich mit der Frage „Was ist Integration?“. Anlass ist die Verleihung des Integrationspreises des Landkreises Hameln-Pyrmont an die Kinder einer vierten Klasse für ihr bewegendes Hörspiel „Zwei Seiten einer Träne“. In dem Podcast interviewen die Moderatoren die Autorin des Hörspiels und erklären, was Integration in einer Demokratie bedeutet.
Mitteilung vom 30.11.2018
„Zwei Seiten einer Träne“ gewinnt Integrationspreis 2018
Das Hörspiel „Zwei Seiten einer Träne“ hat den Integrationspreis 2018 des Landkreises Hameln-Pyrmont gewonnen. Die berührende Audioproduktion einer 4. Klasse aus dem vergangenen Schuljahr erreichte in der Kategorie „Schulklassen“ den mit 450 EUR dotierten ersten Platz. Beachtenswert auch der dritte Platz, der ebenfalls an die Grundschule Bad Münder ging. Das Schattentheaterprojekt „Rahas Flucht“, das im Zuge der Projektwoche „Kinderrechte“ von mehreren Klassen aufgeführt wurde, bekam bei der Preisverleihung in den Räumen der DeWeZet in Hameln neben einer Urkunde ein Preisgeld in Höhe von 150 EUR überreicht. Beide prämierten Projekte setzen sich mit dem Kinderrecht auf Schutz vor Krieg und bei Flucht auseinander. Die vom Migrationsrat des Landkreises Hameln-Pyrmont gebildete Jury zollte beiden Schülerprojekten große Anerkennung und würdigte den breit angelegten Einsatz der Grundschule Bad Münder für Integration.
Projekte-Übersicht des Jahrgangs 2018/2019
26 Radio-Podcast „Demokratie für Kinder“
25 Kinder-Universität-Hannover
24 Kino im Kindergarten
23 Niedersächsischer Medienpreis 2018
22 Integrationspreis 2018
21 Tag der Kinderrechte
20 Plastikmüll vermeiden
19 Tag der offenen Adventstür
18 Projekttag „Schulfrühstück“
17 Lesepatenschaften
16 Hörstation in der Schülerbücherei
15 Kletterwettbewerb
14 Filmklappe Weserbergland
13 Demokratietag Rheinland-Pfalz
12 Tägliches Schulobst
11 Gesundes Frühstück
10 Jahresthema „Spielen“
09 Die Violine zu Gast im Klassenzimmer
08 Online-Voting zum Deutschen Engagementpreis 2018
07 Kochen mit den Landfrauen
06 Bundesweiter Wettbewerb „Musik gewinnt“
05 Lauftag der 2. Klassen
04 Lesung mit dem Kinderbuchautor Thomas Hauck
03 Monatssingen
02 Aktionsmonat der Sozialraum AG Bad Münder – Miteinander gegen Vorurteile
01 Fußballfest mit der Dynamic Soccer School
Ältere Projekte
Aktionsmonat „Bad Münder sagt Nein zu Gewalt“
Demokratie-Wettbewerb "Mach dein Ding"
UNSERE SCHULE
Schulportrait
Kollegium
Terminplan
Musikalische Grundschule
Demokratie erleben
Referenzschule: FILM
Kooperationspartner
Weitere Informationen
 
SCHULALLTAG
Aktuelles / MItteilungen
Fächer
Konzepte
Projekte
Unterrichtszeiten
Mittagessen
Ganztag
 
SCHÜLERSEITEN
Kunstgalerie
Filme auf YouTube
Schulradio
Musik
Texte
Schülerzeitung
 
ELTERN
Elterninformationen
Schulelternrat
Elternverein
 
KONTAKT
Adresse: Grundschule Bad Münder
Wallstraße 20
31848 Bad Münder
Sekretariat: Frau Elke Maaß
  Frau Tatjana Geide
Telefon: 05042 / 93 16 0
Email: info@gs-badmuender.de
Internet: www.gs-badmuender.de
ANFAHRT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZERKLÄRUNG
GÄSTEBUCH